Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama 450 Bahn-Computer von Cyber-Attacke betroffen
Nachrichten Panorama 450 Bahn-Computer von Cyber-Attacke betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 16.05.2017
In Deutschland war vor allem die Deutsche Bahn von der Cyberattacke „Wanna Cry“ betroffen. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Hacker wollten mit ihrem Angriff Geld erpressen. Die Bahn habe aber nichts gezahlt. Ermittelt werde auch wegen Computersabotage. Europäische Behörden wie Eurojust (für die Justiz) und Europol (für die Polizei) arbeiten laut Staatsanwaltschaft bei der Aufklärung zusammen. In Deutschland führt das Bundeskriminalamt die Ermittlungen.

Wegen des „Wanna Cry“ genannten Cyber-Angriffs waren deutschlandweit zahlreiche digitale Anzeigetafeln sowie Ticketautomaten an Bahnhöfen ausgefallen. Die Reparatur der Anzeigen sollte laut Bahn mehrere Tage dauern. Auch die Technik zur Videoüberwachung war laut Bundesinnenministerium betroffen.

Von RND/dpa

Panorama A 33 bei Bielefeld gesperrt - Windradflügel durchbohrt Lkw-Führerhaus

Riesen-Crash auf der A33 bei Bielefeld: Ein Windradflügel bohrt sich durch das Führerhaus eines Lastwagens und bleibt quer auf der Fahrbahn liegen. Weitere Autos rasen in die Unfallstelle hinein. Die Autobahn bleibt über Stunden komplett blockiert.

16.05.2017

Der Konsum mehrerer koffeinhaltiger Getränke innerhalb kürzester Zeit hat einen Jugendlichen das Leben gekostet. Der 16-jährige Schüler brach im Unterricht zusammen und starb kurze Zeit später.

16.05.2017

Bei einer Explosion in der Fabrik des Autozulieferers Schaeffler wurden offenbar deutlich mehr Menschen verletzt als bislang bekannt. Laut Angaben des Konzerns mussten sich 23 Mitarbeiter in Behandlung begeben. Die Polizei hatte zuvor von 13 Verletzten gesprochen.

16.05.2017
Anzeige