Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama 18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar
Nachrichten Panorama 18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 24.04.2018
Das Luftbild zeigt die völlig ausgebrannte Karaoke-Bar. 18 Menschen kamen darin ums Leben. Quelle: dpa
Guangzhou

Ein Feuer in einer Karaoke-Bar hat 18 Menschen in China das Leben gekostet. Fünf weitere wurden bei dem Brand in der Nacht zum Dienstag verletzt.

Nach einem Streit hatte ein Betrunkener den Brand in der dreistöckigen „Lan Kwai Fong“-Bar in Qingyuan (Provinz Guangdong) gelegt. Nach Angaben des Staatsfernsehens soll der 32-Jährige vorher sogar noch den Eingang verbarrikadiert haben. Er wurde gefasst.

Der Mann gestand die Tat. „Ich habe das Feuer gelegt“, sagte der 32-Jährige. „Ich war betrunken und hatte Streit mit jemandem.“ Er habe die Personen in der Bar kennengelernt und mit ihnen getrunken. Nachdem er das Feuer gelegt habe, sei er abgehauen. Er sei vor dem Morgengrauen nach Hause und habe sich schlafen gelegt.

Nach dem ersten Notruf eine halbe Stunde nach Mitternacht seien Feuerwehr, Krankenwagen und Behördenvertreter zum Brandort geeilt, berichtete die Polizei. 25 Minuten später seien die Flammen gelöscht gewesen. Auf Videos, die das Staatsfernsehen verbreitete, war zu sehen, wie die Karaoke-Bar lichterloh brannte. Opfer wurden auf Bahren zu Fahrzeugen getragen.

Fahndung führte schnell zur Festnahme

Die Polizei stellte eine Belohnung von umgerechnet 25.000 Euro für Hinweise für die Ergreifung des Täters in Aussicht. Er wurde schnell identifiziert, so dass sein Name und Foto mit dem Fahndungsaufruf verbreitet wurden. Noch am Vormittag wurde der Mann zu Hause festgenommen.

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Xinhua verletzte sich der Brandstifter bei dem Feuer selbst, doch offenbar nicht schwer. Am Morgen danach zeigte sich am Brandort ein Bild der Zerstörung. „Es sind viele Leute hier, die aufräumen“, berichtete die Besitzerin eines benachbarten Restaurants. Andere Lokale seien von dem Feuer aber nicht betroffen gewesen. „Nur die Karaoke-Bar brannte aus.“

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Wagen ist in Toronto in eine Menschenmenge gerast. Es gibt mindestens neun Tote. Die Hintergründe sind noch unklar.

24.04.2018

Das Warten hat ein Ende: Prinz William und Herzogin Kate sind zum dritten Mal Eltern geworden. Am Montagabend zeigte sich das Paar erstmals mit ihrem kleinen Sohn.

Mehr Glück als Verstand hatte bisher ein Zwanzigjähriger aus den USA: Dylan McWilliams soll bereits drei lebensgefährliche Begegnungen mit wilden Tieren überlebt haben. Doch seine Freizeit auf der sicheren Couch zu verbringen, kommt für ihn nicht in Frage.

23.04.2018