Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama 15-Jähriger erschießt Mitschüler an High School
Nachrichten Panorama 15-Jähriger erschießt Mitschüler an High School
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 23.01.2018
Rettungskräfte rückten am Dienstag zum Einsatzort in Kentucky aus. Quelle: dpa
Anzeige
Benton

Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky sind am Dienstag zwei Schüler ums Leben gekommen. Das bestätigte der Gouverneur des US-Bundesstaates, Matt Bevin, auf Twitter. 17 weitere Schüler wurden in dem Gebäude der Marshall County High School verletzt, davon erlitten zwölf Schusswunden.

Der Schütze sei ein 15 Jahre alter Schüler gewesen, teilte die Kentucky State Police mit. Er sei an Ort und Stelle festgenommen worden.

Gouverneur Bevin rief die Bewohner in dem ländlich geprägten Gebiet auf, nicht über die Hintergründe zu spekulieren, sondern auf die Fakten zu dem Fall zu warten.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall um die ermordete Journalistin Kim Wall kommen immer mehr grausige Details ans Licht. Laut Anklageschrift hat der Erfinder und U-Boot-Bauer Peter Madsen die Schwedin vor ihrem Tod misshandelt und gefoltert.

23.01.2018

Diese Mitarbeiter beweisen Mitgefühl: Damit Jens Rösner besser für seinen herzkranken Sohn da sein kann, haben ihm seine Kollegen 116 Arbeitstage erlassen. Sein Chef hat die Spendenaktion initiiert.

23.01.2018

Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen ineinander. Vier Menschen haben keine Chance. Ob es weitere Opfer oder Verletzte gibt, ist offen – ebenso wie die Ursache des Unglücks.

23.01.2018
Anzeige