Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Multimedia
Unternehmens-Werkzeug
Noch glaubt Google an die Zukunft von Google Glass.

Totgesagte leben länger: Vor gut zwei Jahren zog Google seiner umstrittenen Datenbrille den Stecker. Doch wirklich aufgegeben hatte man das Projekt nicht. Jetzt wird die als Verbraucherprodukt gescheiterte Brille für den Einsatz in Unternehmen fitgemacht.

mehr
Welt-Emoji-Tag
Emoji-Fans versammelten sich in London, um am Weltrekord für die größte Ansammlung von Menschen mit Emoji-Gesichtern teilzunehmen.

Kaum eine Textnachricht kommt noch ohne sie aus: Vom grinsenden Hundehaufen bis zum Affen, der sich verschämt die Augen zuhält. Emojis sind aus dem Netz nicht mehr weg zu denken. Doch welche Emojis fehlen noch?

mehr
Digitaler Bürgerservice
Bürger sollen digital nicht mehr im Dunkeln tappen: Martin Schulz bei einem Townhall-Meeting in Ahrensburg.

Der SPD-Kanzlerkandidat will, dass der Staat online und rund um die Uhr erreichbar ist. Dafür wirbt er in seinem „Zukunftsplan“. Für einen Portalverbund haben Bund und Länder schon die Weichen gestellt.

mehr
Apps
Auf der Startseite der App soll künftig recht großflächig Werbung angezeigt werden.

Künftig werden Nutzer der Messenger-App von Facebook auf ihrer Startseite Werbung sehen. Unternehmen können ihre Anzeigen gezielt für bestimmte Zielgruppen schalten. Facebook sortiert die Nutzer dafür nach ihren Interessen.

mehr
Computervirus
Zu den Opfern der jüngsten Cyberattacke gehörten unter anderem die Reederei Maersk, der Nivea-Hersteller Beiersdorf sowie zahlreiche Unternehmen und Behörden in der Ukraine.

Einige Opfer von Cyberattacken mit Erpresser-Software können möglicherweise aufatmen. Die Entwickler von „Petya“ und einiger Unterarten des Schädlings haben einen Generalschlüssel veröffentlicht, mit dem sich die Daten wieder lesbar machen lassen.

mehr
Zäsur in sozialen Netzwerken
Facebook ist willens, Hasskommentare zu entfernen.

Facebook spricht mit der pakistanischen Regierung über deren Forderung, gotteslästerliche oder militärfeindliche Inhalte aus sozialen Medien zu verbannen. Innenminister Nisar Ali Khan hat in dieser Angelegenheit Facebook-Vizepräsident Joel Kaplan empfangen.

mehr
Projekt zur Bundestagswahl
Personalisiert Google die Suchergebnisse? Wenn ja, nach welchen Kriterien? Das will das Projekt „Datenspende BTW17“ herausfinden.

In ihre Algorithmen geben Unternehmen wie Google kaum Einblicke. Dabei haben sie enormen Einfluss. Ein Datensammlungsprojekt will den „Schleier“ nun mit Hilfe vieler Internetnutzer etwas lüften. Das Projekt sei aber „kein Misstrauensvotum gegen Google“, betont eine Aktivistin.

mehr
Rache-Clip
Screenshots aus dem neuen Werbevideo der BVG, bei dem auch der einstige GZSZ-Star Oli P. mitmacht.

Zu laut, zu schmutzig, zu teuer: Für viele gehört das Meckern über U-Bahn- oder Busfahrten fast schon zur Normalität. Die Berliner Verkehrsbetriebe haben das auf die Schippe genommen. Im Netz sorgt der Clip für Furore.

mehr
Online-Netzwerk
Facebook-Chef Marc Zuckerberg kann sich über zwei Milliarden Nutzer freuen.

Facebook hat die Marke von zwei Milliarden aktiven Nutzern geknackt. Der Meilenstein sei am Dienstag erreicht worden, schrieb der Gründer und Chef des weltgrößten Online-Netzwerks, Mark Zuckerberg.

mehr
Erpressungstrojaner
Kein gutes Zeichen: Wer den Totenkopf auf seinem Bildschirm sieht, ist Opfer des aktuellen Erpressungstrojaners geworden.

Bei dem aktuellen Hackerangriff waren viele Unternehmen aber wenig Verbraucher betroffen. Experten irritiert, dass die enorme Wucht der Cyber-Attacke mit einer laienhaften Erpressungstaktik gepaart war. Ging es den Angreifern wirklich ums Geld?

mehr
Erpressungstrojaner
Eine Erpressungssoftware hat weltweit zahlreiche Rechner infiziert. Die Angreifer verlangten 300 Dollar in der Cyberwährung Bitcoin.

Mindestens eine Klinik im amerikanischen Pittsburgh wurde von dem aktuell kuriserenden Erpressungstrojaner lahmgelegt. Deutsche Krankenhäuser wappnen sich jetzt gegen mögliche Cyber-Angriffe. Allerdings gilt das neue IT-Sicherheitsgesetzt nur für große Häuser.

mehr
Erpressungssoftware
Auch der Server des Flughafens in Kiew war betroffen.

Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner „WannaCry“ an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus – traf aber mehr internationale Konzerne. Wieder war eine einst von der NSA genutzte Windows-Schwachstelle ein Einfallstor.

mehr
  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr