Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Welt-Aids-Tag in Dresden – Filmprojektion an markanten öffentlichen Orten geplant

Welt-Aids-Tag in Dresden – Filmprojektion an markanten öffentlichen Orten geplant

Am Donnerstag begeht die ganze Welt den Welt-Aids-Tag und auch in Dresden sind verschiedene Veranstaltungen geplant. Die Aids-Hilfe Dresden will bis in den Abend hinein an markanten öffentlichen Plätzen einen Film von Regisseur Bernd Kilian auf Gebäude projizieren.

Voriger Artikel
DVB bietet ab sofort mobile Website für Smartphones und plant QR-Codes für Haltestellen
Nächster Artikel
Ein Fotoroman über dem Eingang des Hygienemuseums – Welt-Aids-Tag in Dresden

Die Zahl der Betroffenen in Dresden ist unklar.

Quelle: dpa

Wie der Verein mitteilt, soll mit der Aktion die Diskussion über Aids und HIV angeregt werden.

Die Zahl der Betroffenen in Dresden ist unklar. In diesem Jahr sind jedoch bereits 20 Personen in der Beratungsstelle positiv getestet worden. „Von einer Normalisierung im Lebensalltag sind wir in Dresden noch weit entfernt", teilte der Verein mit. Solidarität mit den Betroffenen von Seiten der Gesellschaft, der Familie, der Freunde und Arbeitskollegen, der Gemeinde und der Regierung sei dass, was dringend gebraucht werde.

Die Projektion des Films „Fotoroman", der unter Mitwirkung der Freien Werkschule Meißen entstand, startet am Robotron-Gebäude am Pirnaischen Platz um 16.30 Uhr. Weitere Zeiten sind:

17 Uhr: Hygienemuseum

17.45 Uhr: Pullmann Dresden Newa

18.30 Uhr: Schauspielhaus

19.00 Uhr: Außenwand des Zwingers

19.30 Uhr: Semperoper

20.15 Uhr: Sozialministerium an der Albertstraße

20.45 Uhr: Hochhaus am Albertplatz

21.15 Uhr: Postgebäude an der Königsbrücker Straße

21.45 Uhr: Kino Schauburg

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
DNN-Barometer

Sonderheft zum 100. DNN-Barometer - So tickt Dresden. Die wichtigsten Ergebnisse und Entwicklungen auf 100 Seiten Illustriert mit vielen Grafiken. Ein Stück Dresdner Zeitgeschichte. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr