Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+
„Traumschmelze“ - Ausstellung zum deutschen Animationsfilm eröffnet in Dresden

„Traumschmelze“ - Ausstellung zum deutschen Animationsfilm eröffnet in Dresden

Unter dem Motto „Traumschmelze“ wird am Freitag eine Ausstellung des Deutschen Instituts für Animationsfilm in Dresden eröffnet. Im Mittelpunkt der Schau steht der deutsche Zeichentrickfilm in den Jahren 1930 bis 1950. Der Film dieser Zeit bewegt sich nach Angaben der Veranstalter im Spannungsfeld zwischen Propaganda und Avantgarde.

Voriger Artikel
Stadtrat stoppt überraschend Vergabe von dresden.de
Nächster Artikel
Hochkarätiges beim Internationalen Wettbewerb des 25. Filmfests Dresden

Symbolfoto

Quelle: dpa

In der internationalen Ausstellung in den Technischen Sammlungen sind Filmbeispiele, Schriftzeugnisse und Fotos zu sehen, viele Objekte stammen aus der Privatsammlung von J.P. Storm. Für das Publikum ist die Ausstellung vom 21. April bis zum 29. September geöffnet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Am 8. September 1893 erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen. mehr

Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr