Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien Promis auf Eis – Sat1 startet neue Tanzshow „Dancing on Ice“
Nachrichten Medien Promis auf Eis – Sat1 startet neue Tanzshow „Dancing on Ice“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 28.11.2018
Einer will Eisprinzessin oder -prinz werden: Timur Bartels (links), Aleksandra Bechtel, John Kelly, Sarah Lombardi, Detlef D! Soost, Désirée Nick, Kevin Kuske und Sarina Nowak. Quelle: SAT.1/SAT.1/Marc Rehbeck
Köln

Etliche Prominente drehen bei Sat.1 bald Pirouetten. Bei der neuen Live-Show „Dancing on Ice“ ziehen sich ab dem 6. Januar sonntags um 20.15 Uhr acht Künstler und Spitzensportler die Schlittschuhe an, wie der Privatsender am Mittwoch mitteilte. An der Hand ihrer Profi-Eiskunstlauf-Partner sollen sie den Weg vom ersten Schlittschuh-Schritt bis zur Eistanz-Kür meistern. Und dabei müssen sie versuchen, Publikum und Jury möglichst nachhaltig zu beeindrucken. Schließlich wird am Ende der Show von „Dancing on Ice“ nur eine Eisprinzessin oder ein Eisprinz gewinnen.

Wer gewinnt? Leistungssportler oder Tanzprofi?

Mit dabei sind unter anderem Schauspielerin Désirée Nick, Sängerin Sarah Lombardi, Curvy Model Sarina Nowak und Moderatorin Aleksandra Bechtel. Der bühnenerfahrene Musik-Star John Kelly stellt sich auf dem Eis ebenso dem Publikum wie der Leistungssportler und vierfache Bob-Olympiasieger Kevin Kuske. Grimme- und Fernsehpreisgewinner Timur Bartels („Club der roten Bänder“) übernimmt in der Show auf Kufen eine neue Rolle, Tanzprofi Detlef D! Soost probiert, ob er sich auf Schlittschuhen gewohnt elegant bewegen kann. Durch die Show führen Daniel Boschmann und Marlene Lufen.

Von dpa / RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was wäre, wenn der Eiserne Vorhang nie gefallen wäre? Die Netflix-Serie „1983“, die am 30. November startet, entwirft ein dystopischen Polen als kommunistischer Polizeistaat.

28.11.2018

Nach „Big Brother“ und der Beziehung mit Schauspielerin Jenny Elvers wurde es still um Alex Jolig. Jetzt kehrt der mittlerweile als Unternehmer arbeitende Trash-TV-Kandidat vor die Kameras zurück.

27.11.2018

Dass US-Präsident Donald Trump CNN nicht leiden kann, ist kein Geheimnis. Nun hat er eine neue Idee, wie er dem Nachrichtensender zusetzen kann.

27.11.2018