Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Neuer Film von Helge Schneider fällt bei Dresdner Filmnächten fast ins Wasser

Neuer Film von Helge Schneider fällt bei Dresdner Filmnächten fast ins Wasser

Dresden. Das kräftige Gewitter über Dresden konnte Helge Schneider die Filmpreview seines neuen Films „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“ am Dienstagabend nichts anhaben.

Den ersten Film des Abends mussten die Veranstalter aufgrund des Unwetters noch absagen, teilte Pressesprecherin Viktoria Franke auf Anfrage von DNN-Online am Mittwochmorgen mit. Um Mitternacht fanden sich jedoch rund 400 treue Fans ein, die den neuen Schneider-Film unbedingt sehen wollten.

phpae56625328201308061627.jpg

In einem Restaurant auf der Königstraße sprach Helge Schneider am Dienstag über seinen neuen Film.

Zur Bildergalerie

„Das hat ihn sichtlich bewegt“, sagte Franke. Jetzt hoffen die Veranstalter auf deutlich besseres Wetter für das ausstehende Konzert mit Helge Schneider am 21. August.

Eine ausführliche Rezension des neuen Films lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der Dresdner Neuesten Nachrichten vom 8. August 2013.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Am 8. September 1893 erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr