Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Netzwelt Nutzerberichte: Samsung-Handys verschicken wahllos Fotos
Nachrichten Medien Netzwelt Nutzerberichte: Samsung-Handys verschicken wahllos Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 03.07.2018
Samsung-Logo. Quelle: AFP
Hannover

Stellen Sie sich vor, Ihr Handy verschickt selbstständig Fotos von – einfach so und ohne Ihnen etwas davon zu sagen. Unangenehm. Aber genau das berichtet eine Hand voll Samsung-Nutzer. So schrieb ein User auf Reddit zum Beispiel vor einigen Tagen, dass sein S9+ die gesamte Fotogalerie in der Nacht an seinen Freundin verschickt habe. In der App wurde der Versand nicht aufgezeichnet. Auch in offiziellen Samsung-Foren berichten Menschen ähnliches, wie Gizmodo schreibt.

Samsung prüft die Vorfälle

Samsung weiß von den Vorfällen und prüft sie. Problemverursacher ist anscheinend die Samsung Messages App. In der Zwischenzeit können besorgte Nutzer der App den Zugriff auf den Speicher verweigern oder eine andere App benutzen.

Vergangene Woche hatte Samsung einen Patentstreit mit Apple verloren. Samsung muss Apple Millionen Dollar zahlen.

Von asu/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Endlich Ruhe im Karton: Ein neues Whatsapp-Feature bringt Ordnung in penetrante Gruppenchat. Admins haben künftig die Möglichkeit, den Chat zu sortieren.

02.07.2018

Wenn das Handy zu Boden fällt, kann das teuer werden. Eine Erfindung aus Deutschland will die Handys beim Aufprall besser schützen. Wie funktioniert der „Airbag“ fürs Smartphone?

02.07.2018

Wer in Uganda Facebook, WhatsApp und andere Social Media Apps auf dem Smartphone nutzen will, muss seit Kurzem eine Steuer bezahlen. Die Gebühr beträgt pro Jahr rund 16 Euro.

02.07.2018