Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien Hier geht’s zum Livestream von Rock am Ring
Nachrichten Medien Hier geht’s zum Livestream von Rock am Ring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 01.06.2018
Walking on Cars bei Rock am Ring Quelle: imago stock&people
Anzeige
Hannover

Thirty Seconds to Mars, Muse und die Foo Fighters– rund 80 Bands bespielen bei Rock am Ring drei Tage lang die Bühnen. Etwa 70 000 Besucher feiern mit. Doch auch wer zu Hause geblieben ist, kann mitrocken – kostenlos im Livestream.

Die Telekom streamt Konzerte live über ihre Plattform MagentaMusik 360. Dort kann man sogar in die 360-Grad-Perspektive wechseln. Auch auf EntertainTV soll das Festival auf drei Kanälen (ab Kanal 131) gezeigt werden und in der MagentaMusik 360-App können daheimgeblieben Musikfans die Auftritte zahlreicher Bands verfolgen. Auf der Website von Rock am Ring kann man den Livestream ebenfalls sehen.

Der Fernsehsender 3Sat überträgt das Konzert der britischen Rockband Muse am Samstagabend live. Am Samstag ab 20.15 Uhr zeigt der Sender außerdem weitere Highlights des Festivals.

Von Anna Schughart/ RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Acht Staffeln führte Ex-Sheriff Rick Grimes die Überlebenden der Zombieapokalypse an. Jetzt soll ein neuer Chef übernehmen. Grimes-Darsteller Andrew Lincoln möchte sich anderen Projekten widmen. Vorsicht, Spoiler-Alarm!

03.06.2018

Der US-Sender ABC setzt die Erfolgsserie „Roseanne“ nach dem rassistischen Tweet der Hauptdarstellerin Roseanne Barr ab und zieht sich den Unmut des US-Präsidenten zu. Währenddessen meldet sich Barr weiter bei Twitter zu Wort.

31.05.2018

Im Netflix-Dreiteiler „November 13“ (streambar ab Freitag, 1. Juni) sprechen Betroffene darüber, wie sie den Paris Terror vom Herbst 2015 erlebt haben. Und das ist eindrücklicher als alle bekannten Smartphone-Filme über jenen Tag.

31.05.2018
Anzeige