Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien „Game of Thrones“: Der Nachtkönig mit Spoiler für finale Staffel
Nachrichten Medien „Game of Thrones“: Der Nachtkönig mit Spoiler für finale Staffel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 05.12.2018
Der Anführer der Untoten: Schauspieler Vladimír Furdík als der Nachtkönig. Quelle: picture alliance/AP Photo
Los Angeles

Es wurden falsche Szenen gedreht. Es wurden die Schauspielernamen auf den Tagesdrehplänen geändert. Es wurde sogar eine „Killerdrohne“ eingesetzt, die alles vom Himmel geholt hat, was über das Set geflogen ist. Und jetzt das: Ausgerechnet einer der „Game of Thrones“-Stars verplappert sich scheinbar aus Unachtsamkeit und spoilert die finale Staffel.

Achtung: Jetzt folgt der Spoiler!

Der slowakische Schauspieler Vladimír Furdík, der keinen geringeren als den Nachtkönig, den Anführer der Untoten, spielt, bestätigte auf einer ungarischen Fankonvention, dass die große Schlacht – die auf Winterfell stattfinden wird – in Episode drei gezeigt wird.

Epische Schlacht soll fast eine ganze Episode umfassen

„In der dritten Episode der letzten Staffel gibt es einen Kampf, den die Macher zu einem historischen Moment im Fernsehen machen wollten“, sagte Furdík laut der digitalen Medienplattform „The Daily Dot“. Die Schlacht solle dabei fast eine ganze Episode umfassen. Schon im April wurde bekannt, dass der letzte große Kampf ganze 55 Drehtage verschlungen haben soll. „In der gesamten Folge geht es um die Schlacht, es dauert ungefähr eine Stunde“, sagte Furdík weiter.

Was kommt nach der Schlacht?

Wie aber geht es dann weiter? Drei Episoden umfasst die achte Staffel, die im April 2019 ausgestrahlt werden soll, dann noch. Die Gerüchteküche brodelt: Wird der Sieger, der aus der Schlacht hervorgeht und auf den Eisernen Thron steigt, etwa porträtiert und bei den Anfängen seiner Regentschaft über die „Sieben Königslande“ begleitet? Vielleicht gibt das nächste Interview mit einem redseligen „Game of Thrones“-Star Aufschluss.

Von Amina Linke / RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil Facebook keine zufriedenstellende Antworten liefert, hat der Digitalausschuss des britischen Parlaments jetzt kurzen Prozess gemacht – und veröffentlicht brisante Dokumente aus einem laufenden Verfahren.

05.12.2018

Zwei Folgen lang hat Sylvie Meis gecastet – in der dritten kam dann die Entscheidung: Tahnee aus Düsseldorf wird neue Markenbotschafterin von Sylvies Dessous-Kollektion.

06.12.2018

Die Comic-Serie „The Simpsons“ ist in fast 30 Jahren zum Fernsehkult geworden. Und jede einzelne Episode startete mit diesem Insider-Witz.

05.12.2018