Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien Frauenduo übernimmt beim „Tatort“ Ludwigshafen
Nachrichten Medien Frauenduo übernimmt beim „Tatort“ Ludwigshafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 11.05.2017
Seit 1996 ermittelte Mario Kopper, gespielt von Andreas Hoppe, mit Lena Odenthal (Ulrike Volkerts). Nach dem Abgang von Kopper wird die Rolle der Profilerin Johanna Stern ausgebaut. Quelle: dpa/ARD
Anzeige
Mainz

Nach dem Abschied von „Tatort“-Kommissar Mario Kopper (Andreas Hoppe) nimmt die Profilerin Johanna Stern (Lisa Bitter) eine größere Rolle im Ludwigshafener ARD-Krimi ein.

„Ich würde jetzt nicht sagen, sie löst Kopper ab, sie hat ja auch eine andere Funktion“, sagte Peter Boudgoust, Intendant des Südwestrundfunks (SWR), am Donnerstag in Mainz.

Die Kölner “Tatort“-Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln seit 20 Jahren. Ihre Münchener Kollegen Batic und Leitmayr haben noch früher angefangen. Den Rekord als Dienstälteste hält allerdings eine Frau.

Die 2014 erstmals beim Tatort Ludwigshafen aufgetretene Figur der Profilerin sei aber in den vergangenen Folgen bereits immer mehr in Erscheinung getreten. „Insofern merkt man, da gibt es auch gesellschaftliche Veränderungen, die sich in einem "Tatort" auch widerspiegeln.“

Die deutschlandweit dienstälteste Kommissarin im „Tatort“, Lena Odenthal (Ulrike Folkerts), ist weiter dabei. Der letzte „Tatort“ mit Kopper ist um Weihnachten herum geplant, hat aber beim SWR Sommerfestival am 9. Juni in Mainz bereits Premiere.

Von dpa/RND/zys

Anzeige