Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien Filmfest mit Besucherplus - Goldene Reiter nach Polen und Brasilien
Nachrichten Medien Filmfest mit Besucherplus - Goldene Reiter nach Polen und Brasilien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 09.09.2015
Auf dem Filmfest Dresden werden die Goldenen Reiter verliehen. (Archiv) Quelle: dpa
Anzeige

Der Jugendfilm „Sem Coração“ von Nara Normande wurde als feinfühlig und prägnant erzählt ausgezeichnet.  Im nationalen Wettbewerb waren „Däwit“ von David Jansen und „We will stay in touch about it“ von Jan Zabeil die Gewinner der mit je 3000 Euro dotierten Trophäen. Den mit 20 000 Euro verbundenen Filmförderpreis der Kunstministerin errang „Pein“ von Ulrike Vahl, ein stiller Film um die letzten Dinge und die Konfrontation mit dem Ende des Lebens. Damit will der Freistaat bei Anschlussprojekten für einen guten Karriereeinstieg helfen. Insgesamt wurden neun Goldene Reiter und vier Sonderpreise verliehen, um die 71 Kurzstreifen aus mehr als 35 Ländern konkurrierten.

Mit 65 000 Euro Preisgeld zählt Dresden zu den am höchsten dotierten Kurzfilmfestivals in Europa. Angesichts des Besucherplus - die 15 500 vom Vorjahr waren Samstagabend erreicht - zogen die Veranstalter am Sonntag „ein mehr als positives Fazit“. Das 28. Filmfest findet vom 12. bis 17. April 2016 statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige