Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erstes DNN-iPad verkauft - Geräte können ab sofort bestellt werden

Erstes DNN-iPad verkauft - Geräte können ab sofort bestellt werden

Seit Donnerstag können die Leser der Dresdner Neuesten Nachrichten auch DNN-iPads kaufen. Adrian Glöckner, vom gleichnamigen Autohaus in Dresden, hat sich das erste Stück gesichert.

Voriger Artikel
Dresdner Filmnächte am Elbufer feiern Rekordergebnis: 178.500 Besucher kamen
Nächster Artikel
Linken-Antrag zu kostenlosem WLAN in Dresden scheitert im Stadtrat

DNN-Verlagsleiter Armin Stroeve übergab Adrian Glöckner, Geschäftsführer des Autohauses Glöckner in Dresden, ganz offiziell das erste DNN-iPad.

Quelle: Ralf U. Heinrich

„Ich werde es künftig vor allem für die Arbeit nutzen. Nützlich sind meiner Meinung nach die vielen verschiedenen Apps. Außerdem ist man ständig über die aktuellen Nachrichten informiert“, erzählt Glöckner begeistert.

Bei künftigen Bestellungen sind die DNN-Abonnenten natürlich klar im Vorteil. Sie erhalten das neue iPad bereits ab 21,90 Euro im Monat, bei einer einmaligen Zuzahlung von 49 Euro. Nach zwei Jahren ist das Gerät abbezahlt. Die Preise staffeln sich in drei Gruppen. Sie richten sich danach, ob die Kunden über eine WLAN-Verbindung ins Internet gehen, wie beim Handy eine SIM-Karte nutzen oder beim All-Inclusive-Paket noch eine Datenflat dazu buchen.

Aber auch Neukunden sollen nicht ausgeschlossen werden. Statt 21,90 Euro zahlen sie allerdings 37,90 Euro, bekommen dafür sogar zusätzlich ein DNN-Digital-Abo, so dass die Zeitung nicht mehr morgens in den Briefkasten gesteckt werden muss, sondern als E-Paper bequem auf dem iPad gelesen werden kann. Die iPads 3 werden sowohl in Schwarz als auch in Weiß verkauft und haben je nach Ausführung einen Speicher von 16 bis 64 Gigabyte.

Bestellungen werden über unser Callcenter unter Tel. (0341) 21 81 24 00 entgegen genommen.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Am 8. September 1893 erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen. mehr

Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr