Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Filmnächte am Elbufer: Top-Streifen laufen in diesem Jahr doppelt

Dresdner Filmnächte am Elbufer: Top-Streifen laufen in diesem Jahr doppelt

Bei den Filmnächten am Elbufer in Dresden gibt es in diesem Jahr neues im Programm. Wie die Organisatoren am Montag mitteilten, werden drei Filme in diesem Jahr doppelt ausgestrahlt.

Voriger Artikel
Ausstellung im Dresdner Kraszewski-Museum zeigt Fotografien über das Leben von Roman Polanski
Nächster Artikel
Didi Hallervorden kommt am Freitag in die Dresdner Schauburg

Die Filmnächte Dresden zeigen in diesem Jahr gleich drei Filme doppelt.

Quelle: AnneKathrin Sturm

Die deutschen Komödien „Schlussmacher“ am 6. Juli, Kokowääh 2“ (26. Juli) und das mit vier Oscars prämierte „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ am 27. Juli werden zwei Mal gezeigt. Die zweite Vorführung beginnt jeweils im Anschluss an die Erste.

„Doppelt“ gibt es auch Hangover zu sehen. Am 25. Juli läuft zunächst der neue dritte Teil, im Anschluss wird dann Hangover 1 ausgestrahlt. Mit dem französischen Film „Paulette“ gibt es am 16. Juli zudem wieder eine Premiere am Königsufer. Zudem haben die Filmnächte-Macher für den 11.Juli einen Hitchcock-Abend mit dem Klassiker „Psycho“ sowie dem aktuellen Kinofilm „Hitchcock“ angekündigt.

Das komplette Programm der Filmnächte soll am 15. Mai veröffentlicht werden.

php145e82af5f201305061301.jpg

Xavier Naidoo kommt am 13. Juli

Zur Bildergalerie

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
DNN-Barometer

Sonderheft zum 100. DNN-Barometer - So tickt Dresden. Die wichtigsten Ergebnisse und Entwicklungen auf 100 Seiten Illustriert mit vielen Grafiken. Ein Stück Dresdner Zeitgeschichte. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr