Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien „Der Blindgänger“ mit Wolfgang Stumph im ZDF: Flüchtlingsdrama als Zündstoff
Nachrichten Medien „Der Blindgänger“ mit Wolfgang Stumph im ZDF: Flüchtlingsdrama als Zündstoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 09.09.2015
"Der Blindgänger" läuft am Montag im ZDF. Der Film mit Wolfgang Stumph spielt in Dresden. (Archiv) Quelle: Dominik Brüggemann

Die Bilder der Dreharbeiten im September 2014:

Als Stumph im September 2014 in Dresden drehte, lief die Pegida-Bewegung noch nicht durch die Straßen der sächsischen Landeshauptstadt. Jetzt hat der Film zusätzlich an Zündstoff gewonnen, der so nicht vorhersehbar war, wie Stumph im DNN-Interview sagte. Der Schauspieler bekennt sich zu einer klaren Haltung: „Wir haben eine Pflicht, in Not geratenen Menschen jedweder Religion oder Nationalität zu helfen. Uns gehören dieses Deutschland und Europa nicht allein“, stellte er in der DNN-Ausgabe vom Montag klar. Während der Film keine großen politischen Antworten parat hält, zeigt er umso deutlicher die langsame Wandlung des Conni Stein. „Am Anfang ist er schon ein ganz schöner Stinkstiefel, der eine erhebliche Wandlung durchlebt.“

Der Film „Der Blindgänger“ läuft am 26.01.2015 um 20.15 Uhr im ZDF und ist für sieben Tage in der ZDF-Mediathek abrufbar.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!