Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien Bekommt „Big Bang Theory“ einen Ableger?
Nachrichten Medien Bekommt „Big Bang Theory“ einen Ableger?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 09.11.2016
Jim Parsons spielt Sheldon Cooper. Über dessen Jugend ist angeblich eine neue Serie geplant. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

In der geplanten Serie soll es um die jungen Jahre des intelligenten Physikers Sheldon Cooper gehen. Das berichtet das Branchenblatt „Variety“. Die Arbeiten an dem Projekt seien aber noch in einer sehr frühen Phase.

Das Spinoff soll vom Sheldon-Darsteller Jim Parsons (43) mitproduziert werden. Ebenfalls involviert sind Serienschöpfer Chuck Lorre und Showrunner Steve Molaro, der auch das Skript zur neuen Serie schreiben soll.

Gespräche über weitere „Big Bang“-Staffeln geplant

„The Big Bang Theory“ gehört seit dem Start 2007 zu den erfolgreichsten TV-Comedyserien und wird in Deutschland auf ProSieben ausgestrahlt. Bisher wurden zehn Staffeln produziert.

Laut „Variety“ beginnen demnächst Gespräche über weitere Staffeln. Doch die dürften teuer werden. Jim Parsons und zwei andere Hauptdarsteller – Johnny Galecki und Kaley Cuocu – verdienen derzeit eine Million Dollar pro Folge.

Von RND/dpa/cf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige