Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien Attila Hildmann gewinnt „Schlag den Star“
Nachrichten Medien Attila Hildmann gewinnt „Schlag den Star“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 09.04.2017
Der vegane Koch Attila Hildmann gewinnt „Schlag den Star“. Quelle: ProSieben/Willi Weber
Anzeige
Berlin

„Es sah am Anfang echt düster für mich aus, aber ich musste mich erst wieder mental in die Spur bringen“, sagte Hildmann (35) nach seinem Triumph.

Das erste Spiel hatte zwar der vegane Koch gewonnen. Beide Kontrahenten hatten alle Schrauben aus einem Brett drehen müssen. Aber danach verlor Hildmann sechs Spiele in Folge, wobei es pro Runde jeweils mehrere Punkte zu gewinnen gab.

Am Ende drehte der Koch dann noch einmal auf und setzte sich schließlich mit 70:50 Punkten gegen Mockridge (28) durch. Dafür bekommt er 100..000 Euro Siegprämie. „Mit der Hälfte des Geldes nach Steuern werde ich Tierschutz-Projekte wie mein Tigerprojekt in Nordindien unterstützen“, versprach er.

Viele Zuschauer sauer auf Hildmann

Der Sieg polarisierte die sozialen Medien. Hildmann fiel aus Sicht vieler Zuschauer vor allem durch Arroganz und Spitzen gegen seinen Mitspieler auf. „Attila hat sich von Spiel eins an unsympathisch gemacht. Sich da super lässig hinstellen und erstmal Wasser trinken, weil Luke deutlich zurückliegt“, schrieb eine Facebook-Nutzerin. Jemand anderes ergänzte: „So unsportliches Verhalten selten erlebt. Beim Zuschauen würde man richtig aggressiv!“

Der Promi-Veganer erhielt aber auch Zuspruch. Eine Facebook-Nutzerin konterte die Kritik: „Die Negativ-Kommentare deiner Posts sind zum fremdschämen.“ Eine Frau gratulierte dem Koch: „Ich freu mich so, dass du gewonnen hast.“

Von dpa/RND

Anzeige