Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Amazon eröffnet Entwicklungszentrum in Dresden und Berlin

Amazon eröffnet Entwicklungszentrum in Dresden und Berlin

Der Online-Einzelhändler Amazon eröffnet in Deutschland ein Software-Entwicklungszentrum mit einem Schwerpunkt auf Cloud-Computing. In Berlin und Dresden sollen rund 70 Arbeitsplätze geschaffen werden, wie Amazon-Technikchef Werner Vogels am Donnerstag in Berlin ankündigte.

Voriger Artikel
Bündnis will in Dresden gegen Bestandsdatenauskunft protestieren
Nächster Artikel
Ausstellung im Dresdner Kraszewski-Museum zeigt Fotografien über das Leben von Roman Polanski

Amazon plant ein Entwicklungszentrum in Dresden und Berlin (Archiv)

Quelle: dpa
php70563c44aa201302221052.jpg

Das Amazon Logistikzentrum Leipzig.

Zur Bildergalerie

Amazon ist ein führender Player im Cloud-Geschäft, bei dem Daten und Dienste direkt aus dem Netz bereitgestellt werden. Das Unternehmen stellt über seine Amazon Web Services (AWS) mehreren hunderttausend Nutzern eine Cloud-Infrastruktur bereit. Im deutschen Entwicklungszentrum solle an „Bausteinen für Cloud-Dienste der nächsten Generation“ gearbeitet werden, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
DNN-Barometer

Sonderheft zum 100. DNN-Barometer - So tickt Dresden. Die wichtigsten Ergebnisse und Entwicklungen auf 100 Seiten Illustriert mit vielen Grafiken. Ein Stück Dresdner Zeitgeschichte. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr