Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Medien
Neuauflage mit ZDF und Constantin Film
„Parfum“ ist eine Crime-Serie, die sich motivisch an Patrick Süskinds Roman „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“ anlehnt.

Nach „Dark“ könnte „Parfum“ der nächste deutsche Serienhit auf Netflix werden: Die Serie basiert auf Patrick Süßkinds Roman „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“ und wird zunächst in nicht-deutschsprachigen Ländern von Netflix gezeigt. In Deutschland soll sie ab Herbst auf ZDFneo zu sehen sein.

mehr
Medien
Drehpause: Artjom Gilz (v. l. n. r.), Mala Emde, Ulrich Noethen, Frida-Lovisa Hamann und Jannik Schümann mit Karl Max Einhäupl (4. v. l.), Vorstandsvorsitzender der Charité in Berlin, am „Charité“-Set.

Zeitsprung ins Dritte Reich: Besuch bei den Prager Dreharbeiten zur zweiten Staffel der historischen ARD-Ärzteserie „Charité“. Die Macher erzählen aus der Ära des Chirurgen Ferdinand Sauerbruch und versprechen eine Mischung aus Drama, Zeit- und Medizingeschichte.

mehr
Serie
Wollen Deutschland das Fürchten lehren: Till Kleinert (Autor, v. l. n. r.), Anna Stoeva (Autorin), Carsten Schmidt (CEO Sky Deutschland), Marco Mehlitz (Lago Film), Frank Jastfelder (Leiter Fiktionale Eigenproduktion bei Sky), Marcus Ammon (Senior Vice President Film und Entertainment bei Sky).

Sky Deutschland hat eine Horrorserie in Auftrag gegeben. In der Serie „Hausen“ lebt ein böses Wesen in einem Plattenbau und ein 15-jähriger Junge erkennt die Gefahr. 2019 wird gedreht, dann soll Deutschland das Fürchten gelehrt werden.

mehr
Dresdner Reden
Dunja Hayali

Die Reihe „Dresdner Reden“ im Schauspielhaus ist 26 Jahre alt. Nun gab es zum ersten Mal Sicherheitskontrollen – wegen der Rednerin, der Journalistin Dunja Hayali. Sie ließ sich aber vom „Gefahrenpotenzial“ nicht beeindrucken und packte das Publikum – mit dem Thema Heimat.

mehr
Dresden-Preis
Der frühere US-Sprinter und Olympiasieger Tommie Smith hält in der Semperoper den Friedenspreis in den Händen.

Der frühere US-Sprinter und Olympiasieger Tommie Smith ist mit dem Dresden-Preis 2018 geehrt worden. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde ihm am Sonntag für sein Engagement gegen Rassismus verliehen. Smith hatte dafür die Olympischen Spiele 1968 in Mexiko-Stadt als Bühne genutzt. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen John Carlos hielt er bei der Siegerehrung den Kopf gesenkt und reckte die Faust in einem schwarzen Handschuh nach oben. Die Geste wurde zu einem Meilenstein in der Bürgerrechtsbewegung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fall „Meta“
Fiktion trifft Wirklichkeit: Rubin und Karow (Meret Becker und Mark Waschke) ermitteln auch auf dem (echten) roten Teppich der Berlinale.

Der neue Berlin-„Tatort“ treibt ein raffiniertes Spiel mit vielen Erzählebenen – und as genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn die Kommissare Rubin und Karow ermitteln auch auf der Berlinale.

mehr
Interview
Blaurot und flugfähig: Kaya Yanar präsentiert in unterschiedlichen Genres sein Kino-Ranking, blickt humorvoll hinter die Kulissen und fliegt auch schon mal im Superman-Kostüm durch die Luft.

Er ist Filmfan durch und durch: Der Comedian Kaya Yanar präsentiert bei Sat.1 „Guckst du?! Kayas große Kinoshow“. Der türkischstämmige Entertainer aus Frankfurt am Main steht auf Thriller, liebt Jimmy Dean im Hollywoodklassiker „... denn sie wissen nicht, was sie tun“, kann aber nicht allzu oft über Komödien lachen. Außer über die von Monty Python.

mehr
Trump-Satire
Ausgedacht hat sich die Serie das Team um Stephen Colbert, in dessen Latenight-Show der Cartoon-Trump schon mehrere Live-Auftritte hatte.

So schnell hat es bisher kein Präsident geschafft als Cartoon-Verschnitt ins Fernsehen zu gelangen wie Donald Trump. Die US-Serie „Our Cartoon President“ ist ein bissiger Kommentar auf die aktuellen Zustände im Weißen Haus.

mehr
Kommission
Bis zum Jahr 2028 wollen ARD, ZDF und Deutschlandradio zusammen über eine Milliarde Euro einsparen. Die Reform soll einer Steigerung des Rundfunkbeitrages entgegenwirken.

Die von ARD und ZDF bisher vorgelegten Sparmaßen reichen nicht aus. Reformüberlegungen greifen zu kurz, „Wirtschaftlichkeitspotentiale“ werden nicht genutzt. Die Kritik kommt von der KEF, der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten – und sie sitzt.

mehr
E-Commerce
Für Downloadportale bedeutet der Schwindel mit den Affiliate-Links einen großen Image-Schaden.

Im Rahmen von sogenannten Affiliate-Links zahlen Online-Händler ihren Partnern jeden Monat Hunderttausende Euro Provision aus - als Belohnung für generierte Einkäufe. Eine Recherche des Computermagazins c’t legt nun nahe, dass sich dieses System mittels manipulativer Add-ons missbrauchen lässt, um Geldströme umzuleiten.

mehr
Verbraucherschutz
Die EU-Kommission rügt die Geschäftsbedingungen von Facebook und Twitter.

Die Geschäftspraktiken von Facebook und Twitter verärgern die Brüsseler EU-Kommission. Obwohl alle Betreiber von sozialen Netzwerken im März 2017 versprochen hatten, die europäischen Verbraucherschutzbestimmungen umzusetzen, hinken einige hinterher. Am Donnerstag gab es eine scharfe Ermahnung.

mehr
Quizduell
Am 23. Februar wird Pilawa die Show „Quizduell-Olymp“ in der ARD moderieren.

TV-Moderator Jörg Pilawa und der Fernsehsender ARD wollen noch gut drei weitere Jahre zusammenarbeiten. Ende Februar beginnt die neue Staffel der von Pilawa moderierten Vorabendshow „Quizduell“. Weitere Projekte sind bereits geplant.

mehr

Am 8. September 1893 erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen. mehr

Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr