Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Yo-Yo Ma spielt Bach in Dresdner Frauenkirche
Nachrichten Kultur Regional Yo-Yo Ma spielt Bach in Dresdner Frauenkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 08.01.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Cellist Yo-Yo Ma gibt am 31. Januar in der Dresdner Frauenkirche eines seiner seltenen europäischen Gastspiele. Der Auftritt des Altmeisters und 18-fachen „Grammy“-Preisträgers aus den USA stimmt auf die „Cellomania“ bei den Dresdner Musikfestspielen (10. Mai bis 10. Juni) ein, wie die Intendanz am Montag mitteilte. Zum Auftakt des Treffens von 17 Weltstars und jungen Spitzensolisten sei er mit Johann Sebastian Bachs Suiten für Violoncello solo und einem Klassiker der Celloliteratur zu erleben. Die „Cellomania“ unter dem diesjährigen Motto „Spiegel“ ist ein Höhepunkt der Musikfestspiele. Erwartet werden weitere renommierte Cellisten wie Steven Isserlis, Mischa Maisky, Natalia Gutman und Daniel Müller-Schott.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine der Pionierinnen des Ausdruckstanzes ist tot: In Sopron starb im Alter von 110 Jahren die frühere Tänzerin Elza Brandeisz, die sich ihr streitbares Interesse für Politik und Kunst bis ins hohe Alter bewahrt hatte. 1944 rettete sie gemeinsam mit ihren Angehörigen die jüdische Familie Soros vor der Deportation.

08.01.2018

Sachsen entdeckt Richard Wagners Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ wie nie zuvor: Die Opern in Chemnitz, Dresden und Leipzig stellen sich diesem Zyklus. An der Semperoper dirigiert Christian Thielemann die Inszenierung mit einer Traumbesetzung. Im Gespräch äußerst er sich über seine Liebe zu Wagners Musik und seine Treue zur Sächsischen Staatskapelle.

08.01.2018

Ob die trockenste Wüste oder den tropischen Regenwald – Christoph Baron hat während seiner Reise die verschiedensten Regionen der Welt kennengelernt. Am 17. Januar möchte er durch einen Reisevortrag Interessierte daran teilhaben lassen.

08.01.2018
Anzeige