Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Woods of Birnam veranstalten auch 2019 ihr Festival „Come to the Woods“
Nachrichten Kultur Regional Woods of Birnam veranstalten auch 2019 ihr Festival „Come to the Woods“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 14.11.2018
Die Band Woods of Birnam veranstaltet auch 2019 ihr Festival „Come to the Woods“. Quelle: Anja Schneider
Dresden

In diesem Sommer veranstaltete die Dresdner Indie-Pop-Band Woods of Birnam unter dem Motto „Come to the Woods“ ihr erstes eigenes Open Air Festival. Damals standen Auftritte von Enno Bunger, Joco und Kat Frankie auf dem Programm. Die Stimmung auf dem ausverkauften Konzertplatz Weißer Hirsch war ausgelassen, somit lag es auf der Hand, dass 2019 die zweite Auflage des von den Dresdner Neuesten Nachrichten präsentierten Festivals folgen muss.

Also, auf ein Neues: Am 22. Juni werden neben den Gastgebern wieder drei befreundete Bands beim „Come to the Woods“ auftreten. Mit dabei ist das Elektro-Pop-Duo Ätna, ebenfalls in Dresden beheimatet. Mit dem Ein-Mann-Bandprojekt And The Golden Choir haben Woods of Birnam außerdem den Musikproduzenten ihres Debütalbums, Tobias Siebert, eingeladen. Die vierte Musikgruppe im Bunde nennt sich Hundreds. Das Geschwister-Duo aus Hamburg hat mit „Wilderness“ ihr nunmehr drittes Album vorgelegt. In Dresden werden Hundreds ein spezielles Elektro-Akustik-Set spielen.

Die Woods of Birnam mit Frontmann Christian Friedel sind unter anderem durch die musikalische Begleitung des Theaterstücks „Hamlet“ im Staatsschauspiel bekannt geworden. Mit ihrem dritten Album „Grace“ tourt die Dresdner Band ab Januar durch Deutschland, die „Woods“ treten etwa in der Elbphilharmonie in Hamburg und im Lido in Berlin auf.

Tickets für das Festival „Come to the Woods“ gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter woodsofbirnam.com. Limitierte Hardtickets sind auf der Bandwebsite sowie unter gastspielreisen.com/woods-of-birnam erhältlich.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Julia Engelmann kann nicht nur reimen, sie kann auch singen. Das stellte die als Poetry-Slammerin bekannt gewordene Wahlberlinerin am Dienstag im Kulturpalast unter Beweis. Wir haben Bilder und ein Video von ihrem Auftritt.

14.11.2018

"Es geht schon wieder los“: Schlagersänger Roland Kaiser beginnt seine Tournee durch große Hallen in Deutschland an diesem Donnerstag in Riesa. Bei der Arena-Tour sind bis Frühjahr 2019 zwei Dutzend Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant.

13.11.2018

Die Weihnachtsinszenierung „Sophie im Schloss des Zauberers“ hat am Sonnabend im Schauspielhaus Premiere gefeiert. Im Advent soll das Stück jeden zweiten oder dritten Tag laufen.

12.11.2018