Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Volker Butzmann ist tot
Nachrichten Kultur Regional Volker Butzmann ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 15.02.2017
Volker Butzmann Quelle: Foto: Archiv/Sandra Neuhaus
Anzeige
Dresden


Insbesondere in der Flutkatastrope 2002 und den Monaten danach musste sich Butzmann – gemeinsam mit seinem Intendanten Christoph Albrecht und allen Mitarbeitern der Semperoper – als Krisenmanager bewähren. Als die Oper erst von den Wassern der alten Weißeritz und dann der Elbe „eingenässt“ wurde, galt es, die immensen Schäden zu beseitigen und das Haus so schnell und gut wie möglich wieder bespielbar zu machen. „Es war Horror“, sagte damals Volker Butzmann über die Ereignisse. Am 9. November 2002 öffnete sich wieder der Vorhang, doch noch bis ins Jahr 2003 hinein konnte die Oper nur unter eingeschränkten technischen Bedingungen spielen.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige