Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Vertrautes Miteinander: Kunstkeller Dresden zeigt Aktfotografie "Paarweise"
Nachrichten Kultur Regional Vertrautes Miteinander: Kunstkeller Dresden zeigt Aktfotografie "Paarweise"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 09.09.2015
Ein Motiv der Exposition zärtlicher und heiterer Momente. Quelle: Volkmar Fritzsche
Anzeige

Ab heute ist das anders. Die Ausstellung "Paarweise" rückt erstmals die Bindung zwischen Mann und Frau ganz ins Zentrum. Bildautor Volkmar Fritzsche zeigt in rund 50 Aufnahmen zärtliche Momente und heitere, entspannte und durchaus auch von Amor inspirierte.

Die Fotografien sprechen von einander Zugewandtsein und Vertrauen. Sex spiele keine dominante Rolle, betont Fritzsche. "Hier geht es um Rückbesinnung auf einen natürlichen Umgang der Geschlechter miteinander, auch um Zärtlichkeit, die allerdings die intimste Nähe dort lässt, wo sie hingehört - in die Zweisamkeit", so der Fotokünstler und Galerist. Die Paare im Alter zwischen 18 und 60 Jahren beweisen auch, dass Zärtlichkeit kein Privileg der Jugend ist.

Die Vernissage, die heute, 20 Uhr beginnt, gestalten Solvig Frey (einführende Worte), Fräulein B. Engel und Christian Mögel (musikalische Umrahmung). Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung "Paarweise" im Kunstkeller Dresden, Radeberger Straße 15, ist geöffnet bis zum 26. März, Di. 15-21.30 Uhr, Mi. und Do. 16.30-18.30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.01.2015

C. N.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige