Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Tanzkongress kommt 2019 nach Dresden
Nachrichten Kultur Regional Tanzkongress kommt 2019 nach Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 07.07.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In Dresden wird sich im Frühsommer 2019 alles um den Tanz drehen. Die Kulturstiftung des Bundes vergab den internationalen Tanzkongress am Freitag an Dresden. „Was wir heute in vielfältiger Form als freien, zeitgenössischen Tanz kennen, hat seinen Ursprung in Dresden-Hellerau. Sachsen ist nicht nur die Wiege des modernen Ausdruckstanzes, sondern hat auch heute eine vielfältige und lebendige Tanzszene“, erklärte Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD). Dresden habe so mit seiner national und international agilen professionellen Tanzszene und der Palucca Hochschule für Tanz punkten und das Ereignis nach Dresden holen können.

Dresden konnte sich mit seiner Bewerbung gegen Städte wie München, Frankfurt, Essen und Freiburg durchsetzen. Die Kulturstiftung stellt für das Festival bis zu 950 000 Euro aus ihrer Leuchtturm-Förderung bereit. Der Tanzkongress findet alle drei Jahre an wechselnden Orten in Deutschland statt - zuletzt war er 2016 in Hannover zu Gast. Der Kongress geht auf eine Institution in den Jahren der Weimarer Republik zurück. 1927, 1928 und 1930 fanden zentrale Zusammenkünfte von Akteuren des modernen Tanzes statt. Die Kulturstiftung des Bundes griff das 2006 in Berlin erstmals wieder auf. Bisher gab es vier Ausgaben. Dresden rechnet mit 1500 Teilnehmern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige