Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Tag des offenen Denkmals: Schüler des Gymnasiums Bürgerwiese ausgezeichnet
Nachrichten Kultur Regional Tag des offenen Denkmals: Schüler des Gymnasiums Bürgerwiese ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 09.09.2015
Das Projekt "Pegasus - Schulen adoptieren Denkmäler" soll junge Leute für Denkmalpflege begeistern (Archivfoto). Quelle: PR
Anzeige
Zum Auftakt des 21

Damit würden besonders originelle Ideen der Jungen und Mädchen bei der Denkmalpflege honoriert, teilte das Innenministerium mit.

Zu den Preisträgern gehören auch Dresdner: Schüler des Gymnasiums Bürgerwiese wurden für ihr Projekt „HÖR & SIEH! – Mit Audioguide durch die Dresdner Bürgerwiese“ ausgezeichnet. Ihr Ansatz steht für eine innovative und moderne Idee, digitale Medien bei der Erkundung der Heimat zu nutzen. Die anderen Preise gingen an Mädchen und Jungen der Oberschule Lossatal und der Integrativ-Kindertagesstätte Zwergenland in Reuth.

Innenminister Ulbig lobte das „Engagement unserer Jugend“. „Denkmale sind historisches Erbe und Geschichte zum Anfassen. Denkmalschutz ist Aufgabe aller Generationen.“ Im Rahmen des Programmes „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“ sollen junge Menschen für Denkmale begeistert und für den Denkmalschutz gewonnen werden.

Der Kinder- und Jugenddenkmalpreis wurde 2013 zum zweiten Mal verliehen.

ttr/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige