Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Runder Tisch zur Straßenmusik in Dresden trifft sich am Donnerstag - nur eine Sitzung ist geplant
Nachrichten Kultur Regional Runder Tisch zur Straßenmusik in Dresden trifft sich am Donnerstag - nur eine Sitzung ist geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 09.09.2015
Ein Straßenmusikant am Theaterplatz. Manche Künstler bereichern das Kulturleben der Stadt, andere sorgen eher für Verdruss. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige

Laut Stadtverwaltung sitzen Musiker, Straßenkünstler, Anwohner, Gewerbetreibende, zwei Stadträte und zuständige Mitarbeiter der Stadtverwaltung am Runden Tisch.

Inhaltlich sollen die Mitglieder des Runden Tisches einen Interessenausgleich aushandeln. Laut Stadt sollen bestenfalls die Bedürfnisse der Straßenkünstler- und Musiker als auch jene von Anwohnern und Gewerbetreibenden berücksichtigt werden. Ziel sei es, konkrete Erfahrungen und Interessen von Betroffenen auszutauschen. „Der Runde Tisch soll ein offene Diskussion aller Teilnehmer ermöglichen“, sagte Karl Schuricht, Sprecher der Stadt Dresden. Insgesamt ist ein einziges Treffen des Rundes Tisches angestrebt, bevor die Verwaltung die künftige Regelung planen will.

Kritik gab seitens der Grünen-Fraktion, die die Zusammensetzung für unausgewogen hält. Demnach sei ein Pianist, der laut der Fraktionsvorsitzenden Christiane Filius-Jehne den Runden Tisch mit forciert hatte, nicht eingeladen worden. Die Zusammensetzung sei jedoch nach größtmöglicher Authentizität aller beteiligten Seiten erfolgt, teilte die Stadtverwaltung auf Anfrage von DNN-Online mit.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige