Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Rund 4500 Besucher bei Dresdner Computerkunst-Festival Cynetart
Nachrichten Kultur Regional Rund 4500 Besucher bei Dresdner Computerkunst-Festival Cynetart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 09.09.2015
Die Dresdner Künstlerin Johanna Roggan in einer komplett verspiegelten 2,60 x 1,00 x 0,60 Meter Kiste in der Performance-Installation "EmotiCam". (Archiv) Quelle: dpa

„Bemerkenswert war, dass sich die Verweildauer in der Ausstellung deutlich erhöht hat.“ Eine Woche lang zeigten nationale und internationale Vertreter der Szene Video-Installationen und Performances, inszenierten Workshops oder interaktive Räume.

Dabei setzten die Veranstalter diesmal auf die Vernetzung von Mensch, Technologie und Natur. Für das von der Trans-Media-Akademie und dem Europäischen Zentrum der Künste in Hellerau organisierte Festival hatten sich rund 530 Künstler aus 43 Ländern beworben. Die nächste Ausgabe soll dann vom 12. bis 18. November 2015 laufen

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018