Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Roland Kaiser hält Film-Audienz in Dresden
Nachrichten Kultur Regional Roland Kaiser hält Film-Audienz in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 09.09.2015
Roland Kaiser bei der Kaisermania 2014 in Dresden. Quelle: Dominik Brüggemann

In diesem Jahr gibt Roland Kaiser nicht drei, sondern gleich vier Kaisermania-Konzerte am Elbufer. Wer die Wartezeit bis zu den Auftritten im Juli und August verkürzen möchte, kann bei den Highlights von 2014 mit der neuen Live-DVD „Seelenbahnen – Die Kaisermania Edition“ in Erinnerungen schwelgen.

Um diese besondere Stimmung beim Kult-Open-Air im 40. Jahr seiner Karriere noch einmal mit dem Publikum und Fans zu teilen, bedankt sich der Schlagerstar bei seinen treuen Fans in dieser Woche auf eine besondere Art und Weise. Am Donnerstag dürfen sich die Fans auf ein Kinoerlebnis mit ihrem Star freuen, denn Roland Kaiser präsentiert dann im CinemaxX Dresden „Seelenbahnen – Die Kaisermania Edition“ höchstpersönlich erstmalig und auch einmalig auf großer Leinwand.

Karten für diese Sondervorstellung sind ab sofort an den Kinokassen des CinemaxX Dresden, Hüblerstraße 8, den dortigen Ticketautomaten oder online erhältlich. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr.

jw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018