Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Rammstein werben für Konzert in Dresden
Nachrichten Kultur Regional Rammstein werben für Konzert in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 01.11.2018
Rammstein-Frontmann Till Lindemann Quelle: Andre Kempner/Archiv
Dresden

Dass Rammstein 2019 in Deutschland auf Tour gehen, ist klar. Um die genauen Locations aber macht die Vorzeigeband der Neuen Deutsche Härte ein großes Rätselraten. Fans sollen Hinweise in den jeweiligen Städten suchen und unter dem Hashtag #gebtfeinacht in den sozialen Netzwerken posten.

Jetzt ist offenbar ein Plakat in Dresden aufgetaucht. Twitter-Nutzer „Freekmastah“ hat es gepostet. Demnach findet am 12. und 13. Juni ein Doppelkonzert statt, und zwar im Rudolf-Harbig-Stadion.

Weitere Hinweise gibt es unter anderem in Berlin am Hackeschen Markt, Alexanderplatz sowie an der Warschauer Straße. Auch aus Belgien und den Niederlanden sind bereits Projektionen gesichtet und aufgenommen worden. Veranstalter MCT gibt auf Nachfrage des Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) dazu noch nichts bekannt – befeuert aber die Spekulationen kräftig mit: Die Posts sind auch auf der Instagram-Seite der Agentur zu finden und unter dem vom Hackeschen Markt steht als Fotoquelle die Agentur selbst.

Bis die Tourdaten allerdings offiziell bekannt gegeben werden, bleiben die Posts mit einem Fragezeichen versehen. Eines ist jedenfalls sicher: Besseres Viral-Marketing geht nicht.

Von fkä/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Sinfoniker sind mit Abstand das konservativste Orchester in Sachsen: Sie bleiben einfach nur ihrem Innovationsdrang treu, ihrer Lust an der Musik und ihrem beharrlichen Einmischen in die Belange des Humanismus. Jetzt feiern sie ihr 20-jähriges Bestehen.

30.10.2018

Noch bis Ende Oktober läuft das Crowdfunding für die Osteuropäischen Filmtage im November, die der Dresdner Kinofabrik e. V. bereits zum 6. Mal organisiert. Das Thema: Humor im Film. Lachen unsere Nachbarn über die gleichen Gags wie wir? Verstehen wir die Witze aus anderen Ländern überhaupt?

28.10.2018

Gorbitz und Prohlis werden in Dresden oft in einem Atemzug genannt, meist aber in abwertendem Kontext. Sie gelten als die Schmuddelkinder unter den Stadtteilen. Es sind Orte, wo soziokulturelle Zentren gebraucht werden. Doch Gorbitz, um bei dem Beispiel zu bleiben, hat streng genommen keins. Dafür hat es aber den Club Passage.

27.10.2018