Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Rainald Grebe ist wieder Solo unterwegs

Konzert in Dresden Rainald Grebe ist wieder Solo unterwegs

Nach mehreren Jahren in Begleitung sitzt Rainald Grebe wieder alleine am Klavier. Der Liedermacher und Kabarettist hat mit seinem „Elfenbeinkonzert“ erstmals nach vier Jahren wieder eine Solo-Platte herausgebracht, die er am Donnerstag auch im restlos ausverkauften Schlachthof zur Dresdner Humorzone vorstellte.

Rainald Grebe beim Konzert in Dresden

Quelle: Andreas Weihs

Dresden. Nach mehreren Jahren in Begleitung sitzt Rainald Grebe wieder alleine am Klavier. Der Liedermacher und Kabarettist hat mit seinem „Elfenbeinkonzert“ erstmals nach vier Jahren wieder eine Solo-Platte herausgebracht, die er am Donnerstag auch im restlos ausverkauften Schlachthof zur Dresdner Humorzone vorstellte.

Rainald Grebe in Dresden

Zur Bildergalerie

Und erneut trifft Grebe den richtigen Ton zur richtigen Zeit. Nach eher ruhigen Alben zuletzt ist das neue Programm wieder bissiger, ohne Unruhe zu erzeugen. Die Spitzen sind wieder deutlicher und treffsicher.

Es geht im neuen Programm um gute Ratschläge, einmal mehr um Beobachtungen aus der deutschen Provinz, darunter ein umjubelter Blick aufs Stadtmarketing deutscher Mittelstädte. Aktuelle Erziehungsmoden sind genauso Thema wie Mittelalter-Fans. All das ist eingebettet in eine eigentlich traurige Geschichte, die erst zum Ende hin aufgelöst wird, und die Suche nach einer Balance zwischen Volksmusik und Hiphop-Reimen.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr