Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Premiere in Dresden: Roland Kaiser stellt Live-DVD vor
Nachrichten Kultur Regional Premiere in Dresden: Roland Kaiser stellt Live-DVD vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 09.09.2015
Roland Kaiser bei der DVD-Premiere mit Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige

Der Kaiser selbst hatte geladen, einen Tag vor dem offiziellen bundesweiten Verkaufsstart seiner neuen Live-DVD „Seelenbahnen – Die Kaisermania-Edition“. Rund 200 jubelnde Schlagerfans applaudierten dem ungekrönten Kaiser zur Begrüßung im ausverkauften Saal.

 „Ich freue mich sehr, meine neue DVD hier in Dresden präsentieren zu dürfen“, sagte der 62-Jährige, der vorab noch vier Besucher besonders glücklich machte, in dem er sie als Besucher seiner nächsten Kaisermania ausloste. Als Fan und Freund nahm Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) neben Roland Kaiser Platz. „Wir haben zusammen Wahlkampf gemacht und sind inzwischen Freunde. Da bin ich seiner Einladung gerne gefolgt“, so Dulig am Rande der Veranstaltung gegenüber  DNN-Online.

Dass Roland Kaiser die Premiere ausgerechnet im Cinemaxx am Hüblerplatz veranstaltete, war Zufall. „Sein Management hat uns einfach angeschrieben, der Vorverkauf für die wenigen Karten lief sehr gut“, so die Kino-Leiterin Theresa Gerstenberg.

Dominik Brüggemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige