Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Potsdamer Museum zeigt Werke von Gerhard Richter

Dresdner Gegenwartskünstler Potsdamer Museum zeigt Werke von Gerhard Richter

Etwa 80 Werke des wichtigsten deutschen Gegenwartskünstlers Gerhard Richter werden im kommenden Jahr im Potsdamer Museum Barberini gezeigt. Die Schau vom 30. Juni bis 7. Oktober 2018 unter dem Thema „Gerhard Richter. Abstraktion" widmet sich den abstrakten Strategien des gebürtigen Dresdners.

Der Dresdner Künstler Gerhard Richter steht in seinem Kölner Atelier vor einem seiner Werke.

Quelle: Oliver Berg/dpa

Potsdam/Dresden. Etwa 80 Werke des wichtigsten deutschen Gegenwartskünstlers Gerhard Richter werden im kommenden Jahr im Potsdamer Museum Barberini gezeigt. Die Schau vom 30. Juni bis 7. Oktober 2018 stehe unter dem Thema „Gerhard Richter. Abstraktion“, teilte das Museum am Montag mit. Sie widme sich erstmals den abstrakten Strategien und Verfahrensweisen im Gesamtwerk des gebürtigen Dresdners.

Internationale Museen und Privatsammlungen stellen die Exponate bereit. Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Gerhard Richter Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Am 29. November ist ein Symposium in Vorbereitung geplant.

Der 1932 geborene Richter studierte in Dresden. 1961 reiste er in den Westen aus. An der Düsseldorfer Akademie lernte er abstrakte Malerei kennen, aber auch die Fluxusbewegung und Aktionskunst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr