Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Oliver Kalkofe kommt mit „Schlefaz“ nach Dresden

Militärhistorisches Museum Oliver Kalkofe kommt mit „Schlefaz“ nach Dresden

Die „Schlefaz“-Reihe von Oliver Kalkofe hat unter bestimmten Filmfans längst Kultstatus. Zusammen mit Peter Rütten präsentiert er auf Tele5 regelmäßig die „Schlechtesten Filme aller Zeiten“. Nun präsentiert Kalkofe einen der Streifen live und vorab in Dresden.

Voriger Artikel
Christian Thielemanns Vertragsverlängerung noch immer nicht fix
Nächster Artikel
Dresdner Staatsoperette will ab 2. Dezember wieder spielen

Oliver Kalkofe kommt mit „Schlefaz“ nach Dresden

Quelle: dpa

Dresden. Die „Schlefaz“-Reihe von Oliver Kalkofe hat unter bestimmten Filmfans längst Kultstatus. Zusammen mit Peter Rütten präsentiert er auf Tele5 regelmäßig die „Schlechtesten Filme aller Zeiten“ (kurz Schlefaz). Eine Auswahl von Filmen, die so mies sind, dass sie kein anderer Sender freiwillig zeigen würde.  Nun präsentiert Kalkofe einen der Streifen live und vorab in Dresden.

Am 11. Dezember läuft im Militärhistorischen Museum „Mr. Dynamit“. Der Agentenfilm von 1967 wurde damals vom BND mitproduziert und sollte das Image des Geheimdienstes verbessern. Der Streifen floppte kolossal. Für Kalkofe ist daraus nun ein echter „Schlefaz“ geworden. Unterstützt wird der Comedian und Cineast vor Ort von Bodo Hechlhammer, dem Chefhistoriker des Bundesnachrichtendienstes.

Karten für das Event gibt es ab dem 27. November ab 18 Uhr kostenfrei am Infotresen des Militärmuseums.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr