Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Neil Young muss Auftritt in Dresden absagen - Gitarist bricht sich die Hand
Nachrichten Kultur Regional Neil Young muss Auftritt in Dresden absagen - Gitarist bricht sich die Hand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 09.09.2015
Neil Young hat seinen Auftritt in Dresden absagen müssen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Das für den 14

Gitarrist Frank „Poncho“ Sampedro habe sich die Hand gebrochen, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Alle noch ausstehenden Europa-Termine wurden daraufhin gestrichen.

Wie die Konzertveranstalter mitteilten, werde an einem Ersatztermin gearbeitet. Tickets können ab sofort an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Bis 14 Tage nach dem geplanten onzerttermin sind die Eintrittskarten jedoch trotzdem für den Besuch der Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gültig, hieß es.

Die Macher der Filmnächte am Elbufer müssen damit nach Peter Maffay das zweite Konzert streichen. "Nach dem ersten Schock müssen wir das selbst erst einmal verdauen. Für uns ist das unglaublich traurig, denn das Konzert von Neil Young & Crazy Horse war ein Highlight, auf das sich alle im Team freuten", erklärt Pressesprecherin Viktoria Franke. "Der Kartenvorverkauf lief sehr gut, die Fans freuten sich auf diesen internationalen Star am Elbufer. Selbstverständlich geht die Gesundheit der Bandmitglieder vor, aber ebenso selbstverständlich stimmt uns diese Absage unheimlich traurig." Aktuell werde für den 14. Juli eine Ersatzveranstaltung gesucht.

sl / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!