Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+
Nachwuchstag beim Dresdner Kreuzchor

Einblicke in Knabenchoralltag Nachwuchstag beim Dresdner Kreuzchor

Der Dresdner Kreuzchor ist auf Nachwuchssuche: Potenziell interessierte Jungs und ihre Familien können an diesem Samstag das Alumnat und Domizil des weltberühmten Knabenchores besichtigen, Proben miterleben sowie Lehrer, Erzieher und Kruzianer befragen.

Der Dresdner Kreuzchor ist auf Nachwuchssuche

Quelle: Arno Burgi/dpa

Dresden. Der Dresdner Kreuzchor ist auf Nachwuchssuche: Potenziell interessierte Jungs und ihre Familien können an diesem Samstag das Alumnat und Domizil des weltberühmten Knabenchores besichtigen, Proben miterleben sowie Lehrer, Erzieher und Kruzianer befragen, wie das Chorbüro am Montag mitteilte. Die Bewerberzahlen sind nach wie vor hoch, angesichts der Ansprüche an die Sängerknaben aber nie genug, sagte Chorsprecher Christian Schmidt. „Das häusliche Musizieren ist ja nicht mehr so modern.“ Zudem ist das musikalische Können nur ein Aspekt.

„Die Jungs müssen gut singen können und musikalisch sein, aber auch gut in der Schule und fit für die Herausforderungen.“ Pro Jahr gibt es Bewerbungen aus ganz Deutschland, bis zu 24 Schüler werden zur Vorbereitung in die 3. Klasse aufgenommen. Die Aufnahmeprüfung erfolgt dann im Übergang zur 4. Klasse.

Dem Dresdner Kreuzchor gehören aktuell 132 Jungen zwischen 9 und 19 Jahre an. In erster Linie ist er für das kirchenmusikalische Leben in der Dresdner Kreuzkirche zuständig, tritt aber auch in aller Welt auf. Das Repertoire reicht vom Frühbarock bis zu Uraufführungen zeitgenössischer Musik.

dpa / jbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr