Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Nach Gratis-Auftritt in Dresden: Deichkind veröffentlichen Zusammenschnitt
Nachrichten Kultur Regional Nach Gratis-Auftritt in Dresden: Deichkind veröffentlichen Zusammenschnitt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 31.03.2016
Quelle: S. Lohse
Anzeige
Dresden

Knapp zwei Monate nach ihrem umjubelten Solidaritäts-Konzert für die Gegner von Pegida in Dresden haben Deichkind jetzt ein Video des Spontan-Auftritts auf dem Theaterplatz veröffentlicht. Der professionelle Mitschnitt zeigt vor allem “Remmidemmi“, das traditionelle Finale von Deichkind-Konzerten, samt der Ansprache der Band.

 

Deichkind hatten am 8. Februar zusammen mit Das BO und Fatoni für die Gegner der Pegida-Aufmärsche ein Gratis-Konzert gegeben. „Lasst uns diesen Ort zurückerobern und mit viel positiver Energie aufladen“, hatten Deichkind der Menge von zwischenzeitlich mehreren tausend Menschen zugerufen. „Das ist ein Signal gegen Rassismus, Ressentiments und Gewalt, gegen Populismus und Vorurteile, ein Signal für Menschlichkeit, für Hilfsbereitschaft und Solidarität gegenüber Flüchtlingen!“

„Lasst uns diesen Ort zurückerobern“, geben Deichkind vor und die Menge auf dem Theaterplatz jubelt. Die Elektro-Punker haben am Montagabend mehrere Tausend Menschen angelockt, um gemeinsam ein Zeichen für Hilfsbereitschaft, Menschlichkeit und Solidarität zu setzen.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der Auftritt von Deichkind, Das Bo und Fatoni am Montagabend sorgt bei den Gegnern von Pegida für einen warmen Geldregen. Wie das Bündnis Dresden Nazifrei am Mittwoch mitteilte, wird der Reinerlös der Veranstaltung voraussichtlich bei über 2000 Euro liegen.

10.02.2016

„Lasst uns diesen Ort zurückerobern“, geben Deichkind vor und die Menge auf dem Theaterplatz jubelt. Die Elektro-Punker haben am Montagabend mehrere Tausend Menschen angelockt, um gemeinsam ein Zeichen für Hilfsbereitschaft, Menschlichkeit und Solidarität zu setzen.

08.02.2016
Regional „Niveau, Weshalb“ Warum“ in der Messe Dresden - Deichkind begeistern Dresden auch im zweiten Anlauf

Auch im zweiten Anlauf haben Deichkind ihr Dresdner Publikum begeistert und die Bühne zum Beben gebracht. Nur einen Tag nach ihrem kostenlosen Straßenkonzert für die Pegida-Gegner stand das Bühnenkollektiv am Dienstagabend auf der großen Bühne der Messe Dresden.

10.02.2016

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige