Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Musiker Markus Rindt bekommt Dresdner Kästner-Preis
Nachrichten Kultur Regional Musiker Markus Rindt bekommt Dresdner Kästner-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 31.08.2018
Archivbild: Mexiko-Stadt: Der Intendant der Dresdner Sinfoniker, Markus Rindt, steht bei einer Pressekonferenz zum Konzert «Tear Down This Wall». Quelle: dpa
Dresden

Der mit 10 000 Euro dotierte Erich-Kästner-Preis des Dresdner Presseclubs geht in diesem Jahr an den Mitbegründer und Intendanten der Dresdner Sinfoniker, Markus Rindt. Damit werde dessen vielfältiges Engagement gegen Nationalismus, Fanatismus und Abschottung sowie sein Einsatz für bessere Verständigung der Völker geehrt, teilte der Presseclub am Freitag mit. Mit dem Konzert und Kunst-Happening entlang der 3200 Kilometer langen Grenze zwischen Mexiko und den USA habe das Orchester zuletzt Anfang Juni „ein deutliches Signal für Toleranz, Humanität und Völkerverständigung gesetzt, ganz im Sinne des Erich-Kästner-Preises“.

Der Musiker Rindt ist der 23. Träger der Auszeichnung, die ihm im Herbst auf Schloss Albrechtsberg verliehen wird. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderen der langjährige Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Ignatz Bubis (1927-1999), der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker (1920-2015) und Ex-Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (1927-2016) sowie der Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur, Rupert Neudeck (1939-2016).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Daniel Puente Encinas mitreißende Musik ist vielen aus Fatih Akins interna­tio­na­­­­lem Kino-Er­folg „Gegen die Wand“ bekannt. Der chileni­sche Sin­ger-Songwriter und Gitarrist prä­­sentiert seinen unverwechsel­baren und überraschend gut tanzbaren Sound am 1. September im Dresdner Jazz­club Tonne.

30.08.2018

Die Dresdner Philharmonie geht mit ihrem Chefdirigenten Michael Sanderling auf Tournee durch Südamerika.

30.08.2018

Mittlerweile liegt die vierte Auflage des englischsprachigen Magazins „Plasma“ vor. 2015 feierte es seine Premiere, aus der Taufe gehoben durch die in Dresden arbeitende Künstlerin Diana Wehmeier. Sie gibt in „Plasma“ Kunst und Wissenschaft ein gemeinsames und kosmopolitisches Podium. Und der Erfolg stellt sich langsam ein.

30.08.2018