Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Mehr als 3000 Gäste bei der Premiere des Dresdner Poesiefestivals
Nachrichten Kultur Regional Mehr als 3000 Gäste bei der Premiere des Dresdner Poesiefestivals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 09.09.2015
Das erste Dresdner Poesie- und Literaturfestival hat nach Angaben der Veranstalter mehr als 3000 Gäste angezogen. Quelle: Dominik Brüggemann

Seit dem vergangenen Mittwoch hatten die Schauspieler Peter Lohmeyer, Matthias Brandt, Robert Stadlober, Sebastian Koch, Andreas Schmidt-Schaller und Rufus Beck an verschiedenen Orten der Stadt aus wichtigen literarischen Werken vorgetragen.

Autoren waren etwa Friedrich Hölderlin, Raymond Chandler, Arthur Schnitzler, Arno Geiger und René Goscinny gelesen. Einige der Lesungen wurden von musikalischen Darbietungen begleitet.

Seinen Ursprung hat das Poesiefestival in Bad Homburg, wo es in diesem Jahr zum vierten Mal ausgerichtet wurde. Nun soll es in Dresden eine zweite Heimat bekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!