Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Lust am Vermitteln - Isang Enders unterrichtet bei den Dresdner Meisterkursen Violoncello
Nachrichten Kultur Regional Lust am Vermitteln - Isang Enders unterrichtet bei den Dresdner Meisterkursen Violoncello
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 09.09.2015
Isang Enders Quelle: Taeuk Kang/PR/DMM

Die DNN, die die Meisterkurse präsentieren, stellen in loser Folge die Dozenten vor. Heute: Isang Enders, Violoncello.

Erstmals eine breite Aufmerksamkeit erlangte Isang Enders, als er im Alter von 20 Jahren für die seit über einem Jahrzehnt unbesetzte Position des Ersten Konzertmeisters der Violoncelli der Sächsischen Staatskapelle Dresden verpflichtet wurde. Nach fünf Jahren hier hat er die Stelle nun aufgegeben, wird die Stadt verlassen und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/M. eine Professur antreten. "Trotzdem hoffe ich, dass ich immer in Verbindung bleibe. Ich habe sehr vielen Dresdnern viel zu verdanken."

1988 in Frankfurt/M. als Sohn einer deutsch-koreanischen Musikerfamilie geboren, erhielt Isang Enders seine musikalische Ausbildung in Frankfurt bei Michael Sanderling und in Saarbrücken bei Gustav Rivinius. Von besonderer Bedeutung ist für ihn der lange und enge persönliche Kontakt zum amerikanischen Cellisten Lynn Harrell. Zudem holte er sich Anregungen auf zahlreichen Meisterkursen.

Den umgekehrten Fall - dass er selber Meisterkurse leitet - erlebt Enders bei den DMM längst nicht mehr zum ersten Mal: "Ich habe eine große Lust, Erfahrenes zu vermitteln. Selbstverständlich befinde ich mich selbst in einem Lernprozess und profitiere mindestens genau so sehr vom Unterrichten, wie es die Studentin oder der Student tut. Ich möchte Chancen geben und auch ehrlich Stellung beziehen. Am Ende sollte der Kursteilnehmer mit vielen neuen Fragen und auch gerne mit Zweifeln auf den Weg gebracht werden. Eine gute Balance zwischen aktuellem Stand und Zukunftsperspektive zu finden ist sicher die schwierigste Aufgabe des Dozenten."

Neben der Vorbereitung auf seine neue Aufgabe in Frankfurt arbeitet Isang Enders momentan an der Veröffentlichung seiner zweiten CD. Nachdem im vergangenen Jahr sein erstes Album "Mit Myrten und Rosen" mit Werken von Schumann und Isang Yun erschien, ist nun eine Einspielung der Bachschen Cellosuiten im Entstehen.

Kurszeit: 25. bis 31. August

Für die Kurse gibt es in der HfM Tageskarten, die zur passiven Kursteilnahme sowie zum Besuch der öffentlichen Vorträge und der Konzerte berechtigen.

Weitere Informationen: www.hfmdd.de/DMM

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 03.08.2013

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!