Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Landesbühnen eröffnen neue Spielzeit mit Einem Theaterfest
Nachrichten Kultur Regional Landesbühnen eröffnen neue Spielzeit mit Einem Theaterfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 22.09.2017
Merkwürdige Gestalten spielen in dem Stück „Ladsch und Bommel“ mit. Das clowneske Puppenspiel entführt die Zuschauer in Theater. Quelle: Foto: Landesbühnen Sachsen/Martin Reißmann
Anzeige
Radebeul

Mit einem Theaterfest läuten die Landesbühnen Sachsen am heutigen Sonnabend die neue Spielzeit in Radebeul ein. Kleine und große Besucher können Ausschnitte aus bevorstehenden Premieren erleben sowie die Bühnentechnik und Werkstatt besichtigen. Darüber hinaus werden viele Möglichkeiten zum Basteln, Schminken, Verkleiden und Mitmachen geboten, wie Landesbühnen-Sprecherin Petra Grubitzsch mitteilte. Um 19.30 Uhr steht eine Gala zur Spielzeiteröffnung auf dem Programm, an der der Chor des Gymnasiums aus Coswig und Chöre aus der Inszenierung „In Gottes eigenem Land“ mitwirken.

Das Theaterfest beginnt um 15 Uhr mit einer großen Kaffeetafel. Es folgen Ausschnitte aus „Die Geschichte vom Onkelchen“ (15-15.30 Uhr) auf der Probebühne und aus „Lausch mal, was da hüpft“ (15-15.30 Uhr) in der Werkstatt Junges:Studio. Im Glashaus sind Märchen aus aller Welt (15.30-16 Uhr, 16.30-17 Uhr) und dazwischen bzw. danach Kostproben aus „Einer für alle“ (16-16.30 Uhr und 17.30-18 Uhr), ein Erzähltheatersolo mit Mantel und Degen nach Alexandre Dumas, zu erleben. Im Ballettsaal werden Tänze aus „Das Schwanensee-Märchen“ (16-16.30 Uhr und 17-17.30 Uhr) aufgeführt. Und auf der Hauptbühne wird die Technik in Shows demonstriert (16.30-17 Uhr, 17-17.30 Uhr sowie 17.30-18 Uhr).

Im Rahmen des Theaterfestes feiert das clowneske Puppenspiel „Ladsch und Bommel gehen ins Theater“ von Hepakri van der Mulde Premiere. Die beiden Titelhelden sind die dicksten Freunde. Doch als Bommel unbedingt ins Theater gehen will, stößt er bei Ladsch auf taube Ohren. Denn Ladsch will nur eines: Schlafen. Aber Bommel ist nicht dumm. Geschickt verwickelt er Ladsch in ein Spiel, bei dem die beiden immer tiefer in die Theaterwelt mit Kartenverkäufern, Garderobieren, Platzanweisern, Ritterprinzen und Bergmonstern eintauchen. „Mit dem Puppenspiel wird nicht nur Ladsch das Theater erklärt. Auch die Zuschauer erfahren hier alles Wichtige über die Bretter, die die Welt bedeuten“, so Grubitzsch. Der Vorhang öffnet sich um 15 Uhr auf der Studiobühne.

Von Silvio Kuhnert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Kaisermania am Elbufer Dresden - Termine für Roland Kaiser 2018 stehen fest

Nach erneut vier erfolgreichen Konzerten und trotz Regen nahezu 50 000 begeisterten Fans hat Roland Kaiser jetzt die Termine für seine Kaisermania 2018 veröffentlichen lassen. Der in Dresden so beliebte Schlagerstar wird am 3., 4. und am 10., 11. August 2018 wie gewohnt jeweils an zwei Freitagen und Sonnabenden bei den Filmnächten am Elbufer auftreten.

15.03.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige