Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Kraftwerk gibt Zusatzkonzert in Dresden
Nachrichten Kultur Regional Kraftwerk gibt Zusatzkonzert in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 04.12.2017
Kraftwerk gilt als Wegbereiter verschiedenster Musikrichtungen wie Electro, Hip Hop, Synthie Pop, Minimal und insbesondere Techno. Quelle: PR
Dresden

Wegen der hohen Nachfrage wird die Band Kraftwerk eine Zusatzshow in Dresden anbieten. Statt der bisher geplanten drei Konzerte hat die Gruppe gestern bekannt gegeben, dass sie vier Mal in Dresden auftreten wird. Ab sofort gibt es für Dresdner Fans der Band wieder die Chance, sie live zu hören.

Die Elektropioniere führen im Februar drei ihrer erfolgreichen 3-D-Konzerte im Dresdner Albertinum auf. Das erste findet am 2. Februar zur Auftaktveranstaltung „Museum | 3-D | Digital“ statt. Am Tag darauf war ursprünglich nur eine Show geplant, jetzt tritt die Gruppe aber zwei Mal hintereinander auf. Für die zweite Show, die um 23.30 beginnt, gibt es neue Tickets. Der bereits ausverkaufte Abschluss findet am 4. Februar statt.

Hier gibt es die Karten für das Extra-Konzert.

am

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Internet ist eine Petition für den Erhalt der kommunalen Förderung der in Dresden beheimateten Theatercompagnie Derevo auf den Weg gebracht worden. Die Petition richtet sich an den Kulturausschuss und die Kulturverwaltung der Stadt. Sie appelliert an die Verantwortlichen, die Förderung von Derevo nicht auszusetzen.

04.12.2017

Das neue (Advents-)Stück am Dresdner Boulevardtheater richtet sich an Klein und Groß und vermittelt, wie die Märchen der Brüder Grimm wirklich entstanden

03.12.2017

1877 führt Dresden eine Debatte um ein öffentliches Wasserclosett für Damen.1914 gibt es Streit um eine Brücke über den Loschwitzgrund. Kurfürst August erlässt 1560 eine Fischverordnung. Spannend? Das Dresdner Stadtarchiv hat Schätze gehoben. Zum Buch „Verborgenes aus dem Stadtarchiv“ startet ab 4. Dezember eine Ausstellung.

03.12.2017