Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Konzert in Dresden: Xavier Naidoo singt 2015 bei den Filmnächten am Elbufer
Nachrichten Kultur Regional Konzert in Dresden: Xavier Naidoo singt 2015 bei den Filmnächten am Elbufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 09.09.2015
Xavier Naidoo kommt 2015 nach Dresden. Quelle: dpa
Anzeige

Die Karten sind ab dem 28. November erhältlich. „Xavier Naidoo wird seine geniale Musikalität und enorme Vielseitigkeit auch vor der einzigartigen Kulisse der Filmnächte am Elbufer unter Beweis stellen und die Zuschauer auf eine musikalische Reise durch die Song-Highlights seiner beispielhaften Karriere mitnehmen“, versprechen die Veranstalter.

Zuletzt stand der Künstler Xavier Naidoo in der Kritik, da er sich in die Nähe der umstrittenen Reichsbürger begab und als Redner auftrat. Seine Nähe zur rechtsgerichteten „Reichsbürgerbewegung“ sorgte für Aufsehen, da die Bewegung die Existenz der Bundesrepublik Deutschland leugnet. Naidoo begab sich mit seiner Rede in ein Netz aus Verschwörungstheorien.

Auf seiner Facebook-Seite reagierte das Management auf die Kritik bereits Ende Oktober. „Xavier distanziert sich klar und in jeder Weise von Parteien wie der NPD oder sonstigen Gruppierungen mit einer rechtsgerichteten Weltanschauung. Xavier ist zwar der Meinung, dass man jedem Menschen die Chance geben sollte, auch derartige Ansichten zu ändern und dass dazu auch ein Dialog notwendig ist. Allerdings ist für ihn ebenfalls klar, dass wer „rechts“ denkt und von Hass und Ausgrenzung getrieben ist, überhaupt nichts kapiert hat“, so die Mitteilung.

Mit Xavier Naidoo steht somit ein weiterer großer Künstler für ein Konzert am Elbufer in Dresden im Sommer 2015 fest. Auch Farin Urlaub, Roland Kaiser, Andrea Berg, Materia und Casper haben sich bereits angekündigt.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018
Anzeige