Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Konzert für Toleranz in Dresden geplant
Nachrichten Kultur Regional Konzert für Toleranz in Dresden geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 09.09.2015

Das Benefizkonzert findet unter Schirmherrschaft von Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages, und in Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden statt. Ideell unterstützt wird es zudem vom Zentralrat der Juden in Deutschland.

"Mit diesem Konzert möchten wir aufzeigen, dass für etwas zu sein, nämlich für Toleranz, viel wichtiger ist. Dresden, Sachsen und ganz Deutschland fühlen sich dem Prinzip der Toleranz verpflichtet", erläutert Rechtsanwalt Micha Guttmann, Vorsitzender des Kuratoriums der DAV-Stiftung. Unterstützt werde das Konzert weiterhin vom Anwaltverband Sachsen des Deutschen Anwaltvereins.

Es spielt das preisgekrönte norwegische Streicher-Ensemble 1B1 unter der Leitung des Geigers Jan Bjøranger. Das seit 2008 bestehende Ensemble vereint die besten Lehrenden und Studenten der Universität der Künste Stavanger mit Musikern des Stavanger Sinfonieorchesters. 1B1 hat sich mittlerweile auch international einen Namen gemacht, unter anderem durch eine Konzerttournee durch die USA 2014.

Auf dem Konzertprogramm stehen Edvard Griegs "Holberg Suite", Lars Petter Hagens "Tveitt Fragments", Paul Hindemiths "Trauermusik für Viola und Orchester" und Dmitri Schostakowitschs Streichquartett Nr. 8 c-Moll.

Der Konzertbesuch ist kostenfrei, vor Ort wird um Spenden für die Stiftung gebeten. Anmeldung über: presse@anwaltverein.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.05.2015

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Hegenbarth-Künstlerstipendiaten des Jahres 2014 sind vorgestellt, deren vielversprechende Portfolios sich aus über 40 Bewerbungen hervorgetan hatten.

25.06.2018

Am morgigen Sonntag wird sie 85 Jahre, trotzdem strahlt Ursula Rzodeczko mit jugendlich wirkendem Gesicht, als sie über ihr Künstlerleben spricht. Es gibt noch Reibungen, die sie jung erhalten.

19.06.2018

Wer vor sieben Jahren daran gedacht hätte, dass in der so frisch wie mutig gestarteten Veranstaltungsreihe Feature-Ring einmal das 50. Konzert ausgerichtet werden würde, wäre vermutlich ungläubig belächelt worden.

09.02.2018