Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Keine Gefahr für Dresdens Kunstschätze durch Hochwasser
Nachrichten Kultur Regional Keine Gefahr für Dresdens Kunstschätze durch Hochwasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 09.09.2015
Auf die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) wartet im kommenden Jahr eine ganze Reihe von Herausforderungen, meint SKD-Direktor Hartwig Fischer. Quelle: dapd

In Residenzschloss, Zwinger und Schloss Pillnitz wurden Kunstwerke, Vitrinen und technisches Equipment aus den Untergeschossen verlagert. Abends und nachts werden die Museen stärker als sonst kontrolliert.

 Die Museen und Sammlungen im Dresdner Schloss, Zwinger mit Semperbau, Albertinum und der Kunsthalle im Lipsiusbau, im Jägerhof und dem Japanischen Palais haben bis auf Weiteres regulär geöffnet. Nur das Kunstgewerbemuseum im Schloss Pillnitz bleibt wegen Hochwassers voraussichtlich bis zum 16. Juni geschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!