Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Jazz statt Jetlag – Dixieland Event im Flughafen
Nachrichten Kultur Regional Jazz statt Jetlag – Dixieland Event im Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 16.05.2018
Fluggäste werden mit Jazz-Bands begrüßt Quelle: Michael Weimer
Anzeige
Dresden

Das Dixieland-Event „Blues, Boogie und Swing“ wird am 18. Mai im Terminal des Flughafens Dresden angestimmt. Reisende und Jazz-Fans können sich auf zwei Etagen die vielfältige Musik des Blues, Boogies und Swings anhören. Damit die Besucher sicher heimkommen, fährt nach Mitternacht eine zusätzliche S-Bahn vom Terminal in die Innenstadt. Der Zug verlässt den Flughafen nach Ende des Konzertes um 0:17 Uhr, ist 0:30 Uhr in Dresden-Neustadt, vier Minuten später in Dresden Mitte und endet 0:39 am Hauptbahnhof. Beginn der Veranstaltung ist 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Von Janne Hauswald

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Semper Zwei, der Experimentierbühne der Semperoper, wurde am Sonntag Johannes Wulff-Woestens Kammeroper „Das Rätsel der gestohlenen Stimmen“ uraufgeführt. In diesem kurzweiligen, für Groß und Klein entworfenen Stück kommt ein Mädchen mit ihrem Hund einem Schurken auf die Schliche, der am liebsten die ganze Welt zum Schweigen bringen will.

15.05.2018
Regional Musikfestspiele Dresden - Ein Sir am Pult

Sir John Eliot Gardiner begeistert sein Publikum mit viel gestalterischem „Paukenschlag“. So auch bei den Dresdner Musikfestspielen, wo er in der Frauenkirche am Pult stand.

13.05.2018

Mit einem Familienkonzert im Dresdner Zoo hat am Sonntag das Internationale Dixieland Festival in der Elbestadt begonnen. Schon am Vormittag gab es bei strahlendem Sonnenschein viel Andrang. Eine Woche lang wird nun auf mehr als 50 Bühnen überall in der Stadt gejazzt.

13.05.2018
Anzeige