Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
„Hey Joe“: Dresdner Gitarristen unterstützen Breslauer beim Guinness-Weltrekord

„Hey Joe“: Dresdner Gitarristen unterstützen Breslauer beim Guinness-Weltrekord

Mai lädt die Dresdner Scheune zum 2. „Thanks Jimi Festival“ ein. Mit dem Festival will Dresden seine Partnerstadt Breslau beim alljährlichen Versuch, den Guinness-Weltrekord zu brechen, unterstützen.

Voriger Artikel
Tanzen für die Toleranz: "Tolerade" zieht am Samstag durch Dresden
Nächster Artikel
Berliner Gestalter und Prager Glasarbeiten im Kunstgewerbemuseum in Pillnitz
Quelle: dpa

Am 1. Beim Rekordversuch sollen so viele Gitarristen wie möglich gemeinsam den Song „Hey Joe“ von Jimi Hendrix spielen.

Auf dem Breslauer Markplatz versammelten sich im vergangenen Jahr 7.344 Gitarristen.Auch in diesem Jahr sind alle Dresdner Gitarristen und Freunde aufgerufen, am Freitag mit E-Gitarre oder Akustikgitarre ab 13.30 Uhr zur Scheune zu kommen und um 16 Uhr zusammen „Hey Joe“ zu spielen. Das Ganze wird zwischen Dresden und Breslau live übertragen, so dass die Fans in beiden Städten gespannt sein dürfen, ob der Guinness-Rekord wieder gebrochen werden kann, teilte die Stadtverwaltung mit.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr