Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Hans Theo Richter-Preis geht an Marlene Dumas

20 000 Euro Preisgeld Hans Theo Richter-Preis geht an Marlene Dumas

Die südafrikanische Künstlerin Marlene Dumas erhält den Hans Theo Richter-Preis für Zeichnung und Graphik 2017 der Sächsischen Akademie der Künste. Sie gelte als eine der wichtigsten Künstlerinnen der Gegenwart und genieße internationale Anerkennung.

Voriger Artikel
Dresdner musizieren zur „Bürgersingstunde“ im Albertinum
Nächster Artikel
Klarinettist Ralph Manno unterrichtet bei den Dresdner Meisterkursen Musik

Marlene Dumas

Quelle: Archiv

Dresden. Die südafrikanische Künstlerin Marlene Dumas erhält den Hans Theo Richter-Preis für Zeichnung und Graphik 2017 der Sächsischen Akademie der Künste. Sie gelte als eine der wichtigsten Künstlerinnen der Gegenwart, genieße internationale Anerkennung und habe in diesem Jahr unter anderem das vielbeachtete Altarbild für die Dresdner Annenkirche gestaltet, teilte die Akademie am Donnerstag in Dresden mit.

Der mit 20 000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Er soll am 23. November im Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden überreicht werden. Für den Herbst sind auch zwei Ausstellungen der Künstlerin in Dresden geplant. Sie wurde 1953 in Kapstadt geboren. Dumas lebt und arbeitet seit 1977 in Amsterdam.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr