Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Frauke Roth bleibt Intendantin der Dresdner Philharmonie
Nachrichten Kultur Regional Frauke Roth bleibt Intendantin der Dresdner Philharmonie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 30.11.2017
Frauke Roth Quelle: Anja Schneider
Dresden

Frauke Roth hat als Intendantin der Dresdner Philharmonie bis 2022 verlängert. Sie unterzeichnete am Donnerstag in der Elbestadt einen entsprechenden Vertrag, teilte das Orchester mit. Roth leitet die traditionsreiche Philharmonie seit 2015. Sie wurde aber schon ein Jahr zuvor damit beauftragt, die Bespielung des neuen Konzertsaales im Dresdner Kulturpalast zu entwickeln. Er wurde Ende April dieses Jahres nach mehrjähriger Umbauzeit wiedereröffnet. Die gebürtige Hamburgerin Roth studierte Querflöte in Freiburg und London und war nach mehreren Stationen vor ihrem Wechsel nach Dresden Chefin der Kammerakademie Potsdam.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Ensemble Bento gastiert am 3. Dezember um 16 Uhr in der Villa Teresa an der Kötitzer Straße. Flötistin Sabine Kittel und Cellistin Anke Heyn von der Sächsischen Staatskapelle spielen gemeinsam mit Pianist Paul Rivinius Werke von Schubert und Mendelssohn Bartholdy.

30.11.2017

Zum nunmehr 22. Mal wurde am Montagabend im Sparkassenhaus am Güntzplatz Kunst für einen guten Zweck versteigert. 97 Werke von 70 Künstlern brachte Auktionator Gisbert Porstmann, Direktor der Dresdner Museen, unter den Hammer.

08.10.2018

In der Villa Eschebach zeigen derzeit 27 Mitglieder des heimischen Künstlerbundes aktuelle Werke der Malerei, Grafik, Zeichnung und Fotografie. Ausgewählt wurden die Teilnehmer aus einem Pool von 120 Bewerbern. „Neues aus Dresdner Ateliers“ ist die zweite Künstlerbundausstellung in der Villa Eschebach.

02.02.2018