Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Fado-Sängerin Mariza erhält Dresdner Musikfestspielpreis

Fado-Sängerin Mariza erhält Dresdner Musikfestspielpreis

Die portugiesische Fado-Sängerin Mariza hat am Sonntagabend den mit 25 000 Euro dotierten Preis der Dresdner Musikfestspiele erhalten. Er wird Künstlern für ihr Lebenswerk überreicht und von der Uhrenmanufaktur Glashütte Original gestiftet.

Voriger Artikel
Beethoven - eine Gratwanderung: Konzert der Dresdner Philharmonie im Schauspielhaus
Nächster Artikel
Dresdner Musikfestspiele: Intendant zieht positive Bilanz
Quelle: dpa

Mariza gestaltete im Albertinum das Abschlusskonzert des Festivals. Der sehr gefühlsbetonte Musikstil Fado werde auch von Menschen verstanden, die nicht Portugiesisch sprechen, sagte Mariza in ihrer Dankesrede. Er sei so natürlich, einfach und durchschaubar, dass er in die eigene Seele und das eigene Herz eindringe.

Ein Teil des Preisgeldes will Mariza in die Ausbildung junger Instrumentenbauer stecken, die sich mit der speziellen Portugiesischen Gitarre befassen. Den anderen Teil möchte sie einem Künstlerheim spenden, in dem alte Fado-Sänger, Schauspieler und andere Künstler ihren Lebensabend verbringen - Künstler, die kein Geld mehr haben. „Ich hoffe, wenn ich alt werde, haben sie auch einen Platz für mich“, sagte Mariza.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr